Angepinnt Neuer (kostenloser) Transition-Effekt für AP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer (kostenloser) Transition-Effekt für AP

    Hallo alle zusammen,

    nach kurzer Verzögerung (die Ulead-Gemeinde wurde bereits gestern "beglückt") gibts jetzt auch einen neuen Transition-Effekt für Adobe Premiere.

    Der Effekt trägt die Bezeichnung "Cuboids" und kann unter der folgenden Adresse heruntergeladen werden:

    home.t-online.de/home/burger.stefan/

    ***

    Anmerkung der Admins : Stefan ist umgezogen. Neue Adresse :

    burgers-transition-site.de/

    ***



    Abhängig von den Parametern des Options-dialogs wird dabei Szene A in mehrere Blöcke zerschnitten die sich nach unterschiedlichen Verhaltensmustern drehen/bewegen, um am Ende der Drehung die Rückseite mit Szene B zu zeigen (klingt vielleicht im ersten Moment langweilig, sieht bei den richtigen Options-Einstellungen aber zum Teil recht interessant aus).

    Der Options-Dialog stellt sechs verschiedene Presets bereits.

    Wie immer freue ich mich über jede Art von Feedback.

    Viele Grüße
    Stefan
  • Hi Stefan

    Vielen Dank, wie immer, perfekt.
    Allerdings muss ich, wie Du empfohlen hast, noch etwas mit den Einstellungen "spielen".
    Renderzeit bei meinem "Standard-Übergang" = 03:47 Min

    Mit freundlichen Grüssen
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • RE: Neuer (kostenloser) Transition-Effekt für AP

    Hi Stefan,

    auch ich bediene mich gerne bei Deinen Übergängen.

    Aber den neuen habe ich nicht gefunden.

    Bin ich blind? Vielleicht kann Dei mir mal seine Brille leihen...
    Grüsse

    Werner
  • Hi, Stefan !

    Auch von mir nochmal herzlichen Dank.
    Den Meisten unter uns fehlt es sowohl an der Zeit als auch an den Mitteln, um solche Transitions zu erzeugen. Um so höher ist das Engagement zu bewerten, dass Du zeigst.
    Wenn Du so weitermachst, kannst Du bald 'nen abendfüllenden Film nur aus Transitions herstellen.

    MfG E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hallo, Stefan!

    Ich habe, hoffentlich mit Deinem Einverständnis, im Portal eine Box "Add-ons" eingerichtet. In dieser Box habe ich einen Eintrag direkt mit Deiner Site verlinkt.

    An dieser Stelle auch von mir noch einmal besten Dank für Dein Engagement.

    Viele Grüße
    Peter
    Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.
  • Wie isses, Stefan.
    Kann man auch Wünsche äussern ?

    Mir ist da nämlich ein altes Musikvideo im Gedächtnis
    ( Peter Gabriel, glaub' ich ), wo ein Foto in 1000'ende kleiner körnchen zersprang, die dann langsam verwirbelten.

    Wie wär's ?

    MfG E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Original von E.Z.
    Mir ist da nämlich ein altes Musikvideo im Gedächtnis
    ( Peter Gabriel, glaub' ich ), wo ein Foto in 1000'ende kleiner körnchen zersprang, die dann langsam verwirbelten.

    MfG E.Z.


    Ich meine mich erinnern zu können, daß es Whisky war und keine Körnchen :besoffen:
    Grüsse

    Werner
  • nenene, Frosty,

    das, was Du meinst, ist das Hirn, was einem zerfällt, wenn man Whisky trinkt.
    Ich meinte Bilders :feixen:

    MfG E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hallo alle zusammen,

    zunächst vielen Dank an alle für's Feedback.

    @Peter:
    Wow, damit hätte ich nicht gerechnet.
    Fühl mich irgendwie geehrt. Vielen Dank dafür!

    @E.Z.:
    Was sagt man dazu: Jetzt hielt ich mich die ganze Zeit für so 'ne Art Peter Gabriel-Fan und jetzt muß ich erfahren, dass es offensichtlich ein Video gibt welches ich nicht kenne (das nagt mal wieder am Selbstbewusstsein ;) ).
    Aber im Ernst, hast Du ein paar Details mehr für mich? Wie heißt der Titel? Läst sich der Effekt etwas genauer beschreiben?
    Bin grundsätzlich für alle Vorschläge offen (über den abendfüllenden Film mit Transitions muß ich aber nochmal nachdenken).

    Viele Grüße
    Stefan
  • Hallo Stefan,

    tolle Sachen hast Du da umgesetzt - alle Achtung.

    Beim Ausspähen der Effekte fiel mir an der Matrix-Transition (Chars) auf, daß sie den A-Clip nicht transparent umblendet.
    Ist es möglich (vom Arbeitsaufwand), hier eine vertikale Wischblende zu integrieren oder transparent durchzublenden, evtl. optional beides?

    Viele Grüße von
    Jogy
  • Hi Jogy

    Stefan hat mir erklärt, dass diese Blende genau der Matrix-Blende nachempfunden ist.
    Davon konnte ich mich in einem Matrix-Trailer selber überzeugen.
    Leider weiss ich den Link nicht mehr, aber vielleicht teilt Stefan ihn Dir mit.

    Mit freundlichen Grüssen
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hi, Stefan :

    Bitte nagel' mich nicht auf Peter Gabriel fest. Ich hab' das Video noch irgendwo auf Band. Aber find' das mal !. Ist Gut und Gerne 15 Jahre her ... .

    War so'n Clip mit 'ner 'rumfliegenden Komode in der irgendwann 'ne Schublade aufging und mehrere Bilder 'rausrutschten, die dann im Vordergrund bewegte Geschichten zum Lied erzählten und sich am Ende in ihre Einzelteile zerlegten, indem sie sozusagen in ihre Pixel zerfielen und stochastisch durcheinanderflogen.

    Da ich ein Filmende-Fan bin ( Nachspanne und Schlusszenen sind meine Stärke ), könnte ich sowas gut gebrauchen. Ich würd' das letzte Bild einfach wegdrehen und danach zerplatzen lassen.

    MfG E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hallo Wodo,

    vielen Dank auch, freut mich immer wenn's gefällt!

    Bei Cuiboids bin ich zu spät auf einen tollen Kandidaten für ein Preset gestoßen. Insofern hats diese Einstellung nicht mehr in den Release geschafft.

    Deshalb hier noch ein kleiner Tip:

    Wähl mal als Preset "weird slices 2" aus und ändere dann die Richtung (Direction) auf "In" (vier Pfeile zeigen in die Mitte).

    Viele Grüße
    Stefan
  • So, nun klebt Stefan auch immer ganz oben im Premiere-Thread.
    Jeder, der diesen Thread zuerst aufmacht, wird sofort auf ihn stossen !

    MfG E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )