Vorschauansicht für AVCHD Dateien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorschauansicht für AVCHD Dateien

    moin, wen es stört, im Browser zwar viele seiner Videodateien als Vorschaubild zu sehen, aber keine Ansicht von AVC files zu bekommen, erstellt folgenden reg Eintrag:

    Editor öffnen, folgenden Text rein kopieren:

    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CLASSES_ROOT\.mts\ShellEx\{BB2E617C-0920-11D1-9A0B-00C04FC2D6C1}]
    @="{c5a40261-cd64-4ccf-84cb-c394da41d590}"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\.m2t\ShellEx\{BB2E617C-0920-11D1-9A0B-00C04FC2D6C1}]
    @="{c5a40261-cd64-4ccf-84cb-c394da41d590}"

    [HKEY_CLASSES_ROOT\.m2ts\ShellEx\{BB2E617C-0920-11D1-9A0B-00C04FC2D6C1}]
    @="{c5a40261-cd64-4ccf-84cb-c394da41d590}"


    Eintrag mit treffendem Text unter der Extension .reg speichern und mittels Doppelklick öffnen. Frage bejahen und fertig.
    Ängstliche Nutzer sichern vorher die registry....;--)))
    Gruß Jörg
  • RE: Vorschauansicht für AVCHD Dateien

    hallo

    ich habs genauso gemacht wie beschrieben, aber leider habe ich immer noch keine vorschbilder. ich habe vista im einsatz und avchd datein von eine panasonic sd5.
    wäre toll wenns funktionieren würde.
    gruß franz
  • Hallo Hannes,

    ein Bekannter hat die gleiche Cam. Er schrieb mir auf Deine Frage:

    VLC sollte das koennen ! Ansonsten Cyberlink Power 8 ! Der Schnitt geht verlustfrei ohne Umwandlung mit YAMB !

    Gruß
    Detlev
    Mehr Lust am Filmen - HC1 + HV10 + SD707 + Nikon D610 +Fuji XT-2 + Panasonic GX80 + TZ101 + HX20V
  • > VLC sollte das koennen

    Richtig, kann es auch, war aber nicht die Frage.

    > Ansonsten Cyberlink Power 8

    kann sein, mal sehen, wo ich eine Testversion her bekomme.

    > Der Schnitt geht verlustfrei ohne Umwandlung mit YAMB

    Korrekt, nutzt mir aber nix, da die Filme "vernünftig" bearbeitet werden sollen, mit Übergängen, Titeln etc.
    Das geht aber in YAMB nicht.

    Ich brauche also einen Konverter, der diese Dateien in ein lesbares Format wandelt, damit sie von ULEAD oder Canopus erkannt werden.
    Glückauf aus Essen
    hannes
  • moin,
    auch in diesem Beitrag bin ich verwirrt :feixen:

    es ging hier um Darstellung von clips in der Vorschau des Windows Explorers!!

    Zu Hannes Frage: das Material der von Dir genannten cam sollte problemlos
    von Programmen erkannt werden, die avchd, also mp4, nativ verarbeiten können. Clips dieserArt nimmt z. B. Premiere völlig problemlos, ohne wandeln
    auf.
    Da canopus ja seit Jahren mit ihren Multiformatkünsten wirbt, sollten die das auch können. Mag sein, dass sie dort kein preset für diese spezielle Abmessungen zur Hand haben.
    Wenn Du willst, stell wie immer einen Schnipsel ins Netz, dann wird Klarheit einziehen.
    Gruß Jörg

    Zu früh am Morgen...,ich vergaß Deine Abneigung gegen Premiere.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jörg ()

  • schlimm, schlimm


    deshalb die antwort im Konjunktiv:
    würdest Du Premiere nutzen, dann könntest Du das file dort, ohne zu rendern, bearbeiten.
    Edius 5 bietet ebenfalls die Möglichkeit dazu.

    Gruß Jörg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jörg ()

  • > dann probier es doch bitte einmal mit dem Konverter "SUPER"

    habe ich und zwar ausführlich.
    Habe aber kein Format gefunden, was anschließend in ULEAD oder Canopus lesbar wäre.
    Vielleicht hat jemand noch einen brauchbaren Tipp, evtl. auch, was die Einstellungen in SUPER betrifft.

    > Edius 5 bietet ebenfalls die Möglichkeit dazu.

    glaube ich nicht, da Edius NEO alle Formate kann, die Edius 4 auch kann.
    Glückauf aus Essen
    hannes
  • von Hannes
    > VLC sollte das koennen

    Richtig, kann es auch, war aber nicht die Frage.


    ...nein ....aber die Antwort.

    Kann es denn von VLC abgespielt werden? Wenn ja, könnte es möglich sein, einmal nur Audio und einmal nur Video als File auf die Platte streamen zu lassen.
    Ich habe leider kein Testmaterial, um das selbst ausprobieren zu können.
  • > Hannes will das Format bearbeiten, nicht nur anschauen.

    Richtig und das kann ich auch mit verschiedenen Playern.
    Der VLC soll das angeblich auch wandel können, ist mir aber auch noch nicht gelungen.

    > Ich habe leider kein Testmaterial, um das selbst ausprobieren zu können.

    hatte oben einen Link angegeben.
    Glückauf aus Essen
    hannes