bin neu und kein kenner,Aufklärung erbeten*g*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bin neu und kein kenner,Aufklärung erbeten*g*

    hallo!

    Habe mir videodeluxe 2006 plus gekauft und kenn mich mit bestimmten ausdrücken usw nicht wirklich aus,und vielleicht kann mich ja wer einweisen ;-).

    so: also was is rendern?ich weiss das is für euch was zum lachen aber ich weiss es momentan noch nicht *hehe*

    wie mach ich das beim vdl2006 mit blueescreen das das blau dann ein hintergrund ist oder so.

    naja momentan war es das schon.Aber es kommen noch viele fragen.

    THX Mario
    ACTION & CUT --- PERFEKT ;)
  • Hi,

    erstmal ein herzliches Willkommen im Forum.

    Video deluxe kenne ich leider nicht, aber den Begriff "rendern" schon.

    Hierbei wird der in DV aufgenommene und in Deinem Schnittprogramm bearbeitete Film in ein anderes Format "umgerechnet", meistens mpg, um es dann mittels eines Authoringprogramms auf eine DVD zu brennen.

    Da Du bekennenderweise Neuling bist, ist Dir anzuraten, etwas Grundlagenwissen zu erarbeiten. Schau mal in unserer Linkliste unter - genau - Grundlagenwissen und dann bei Stefan Uchrins EDV-Tipps (nee, ist nicht von mir).

    Und noch was - wir haben hier eine Suchfunktion, die in dem einen oder anderen Fall auch Ergebnisse ausspuckt, weil die Fragen bereits gestellt und beantwortet wurden.

    Viel Freude bei Deinem neuen Hobby.

    Viele Grüße
    Stefan
    alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher
  • Hi, rendern nennt man auch bei der Filmbearbeitung Übergänge oder
    Efekte einfügen und berechnen lassen.
    Wenn Du einen Film fertig geschnitten und bearbeitet hast, mußt Du mit einigen Schnittprogrammen alles berechnen, sprich rendern.
    Mf
    Fritz
    Mach was - mach Filme
  • Nochmal ich. Hi, mit dem Filmerischenfilmfachchinesisch wirst Du in den meisten Foren überschüttet. WEIL, in unserer deutschen Sprache will sich niemand mehr ausdrücken,man ist dann nicht modern. Also frage ruhig.
    MfG
    Fritz
    Mach was - mach Filme
  • stimmt,das fachchinesisch wird immer schlimmer.
    auch allgemein im lebe.wenn man denkt früher war der hausmeister-hausmeister.und heute ist es der facility manager*hehe*
    aber danke für die erklärungen.

    und wie is das mit bluesreen?da hab ich noch nicht wirklich durchgeblickt wie das funken soll.

    gruss mario

    ps.frage hier auch nochmal nach.was haltet ihr von der
    panasonic NV-GS 180??

    möchte ich mir zulegen
    ACTION & CUT --- PERFEKT ;)
  • Original von Fritz
    Hi, rendern nennt man auch bei der Filmbearbeitung Übergänge oder
    Efekte einfügen und berechnen lassen.
    Wenn Du einen Film fertig geschnitten und bearbeitet hast, mußt Du mit einigen Schnittprogrammen alles berechnen, sprich rendern.
    Mf
    Fritz


    Rendern nennt man meines Wissens nach nur das Umrechnen von einem Videoformat in ein anderes.

    Original von stiegl_habschi
    .......früher war der hausmeister-hausmeister.und heute ist es der facility manager...


    und was macht der facility manager, er "hausmeistert".

    Die GS 180 hat nach der Beschreibung kein DV-in, d.h. Du kannst Deine Filmprojekte nicht auf Band zurücksichern.

    Viele Grüße
    Stefan
    alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher
  • Original von Fritz
    Hi, rendern nennt man auch bei der Filmbearbeitung Übergänge oder
    Efekte einfügen und berechnen lassen.
    Wenn Du einen Film fertig geschnitten und bearbeitet hast, mußt Du mit einigen Schnittprogrammen alles berechnen, sprich rendern.
    Mf
    Fritz


    Hallo,

    damit hat Fritz schon Recht, Effekte und Übergänge oder Titel werden nach deren Erstellung gerechnet bzw. gerendert, es sei denn, es handelt sich um Echtzeit.



    Hier steht es auch nochmal.

    Gute Nacht

    und Gruß

    Herbie
  • Hallo Herbie,

    Mario hat u.a. nach dem Begriff rendern gefragt.

    Und rendern heißt nicht Übergänge und Effekte einfügen, sondern, wie Du aus Wikipedia ersehen kannst,

    <<..... die [SIZE=3]Berechnung[/SIZE] von Bildübergängen oder auch Filtern zur Verbesserung oder künstlerischen Beeinflussung der Bilder.....>>

    Viele Grüße
    Stefan
    alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher
  • Hallo,
    und wie is das mit bluesreen?da hab ich noch nicht wirklich durchgeblickt wie das funken soll.

    Das ist die Technik ( auch bluebox oder greenbox ), wenn Du ein Objekt oder auch eine / mehrere Person/en vor einer gleichfarbigen Fläche (blau oder grün eignen sich von den Farbwerten am besten) aufnimmst, das Aufgenommene dann im Schnittprogramm auf ein anderes Bild legst und die blaue oder grüne Fläche unsichtbar machst und erreichst, dass das Aufgenommene inmitten des anderen Bildes oder Films auftaucht.
    Außer dieser Softwarelösung gibt es das auch hardwarebasiert (damit in Echtzeit) und manche Kameras können das auch - zumindest mit Standbildern im Hintergrund ebenfalls in Echtzeit.
    Hans

  • Hallo Mario, ich denke,daß ein Filmclub in Deiner Nähe, in Wien gibt es einige gute Clubs, Dir alle Fragen beantworten und Dich auch ehrlich beraten würde. Dort können sie Dir auch Blubox erklären und evtl. vorführen.
    Man muß auch nicht gleich Mitglied werden, erst mal rein schnuppern.
    Jeder Club würde sich freuen jungen Leuten zu helfen und evtl später ein neues Mitglied zu bekommen. Ich würde es mal versuchen. Wenn Du
    willst, gebe ich Dir gerne einige Adressen von Clubs in Wien per EMail.
    Gruß
    Fritz
    Mach was - mach Filme
  • Ja bitte gerne.wenn du adressen hast kannst du sie mir gerne schicken.würde mich freuen.
    weil ist doch was anderes wenn man die sachen direkt sieht und erklärt bekommt als wenn man es nur lesen kann.was aber auch super ist ;)

    danke
    ACTION & CUT --- PERFEKT ;)
  • Hallo Stefan,

    damit hat Fritz schon Recht, Effekte und Übergänge oder Titel werden nach deren Erstellung gerechnet bzw. gerendert,


    Hatte ich das nicht geschrieben ?
    :rolleyes:
    Gruß
    Herbie
  • Ja Herbie, das hattest du.
    Und du hast ja auch Recht. Auch Übergänge und Bildveränderungen /-verfremdungen werden neu berechnet. In den Programmen heißt diese Option häufig "rendern". Und dabei wird nicht in ein anderes Format umgerechnet.

    Gruß
    KDS