Fehlendes Datum bei HD Aufnahme

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Fehlendes Datum bei HD Aufnahme

    Hallo Forumsmitglieder,
    habe mir den Camcorder HV 20 von Canon zugelegt und arbeite mit Studio 11 plus Ultimate.
    Wenn ich im HDV Betrieb aufnehme und Studio entsprechend auf HD konfiguiere erscheint im Bearbeitungsstatus nicht mehr das Aufnahmedatum im Katalog an den Sequenzen( Dateiendung m2v ), das war bei meinem vorherigen Camcorder möglich .Ich stelle jetzt aber auch fest ,wenn ich den Camcorder im DV Betrieb nutze erscheint das Datum ( Dateiendung AVI )
    Ich bin hochbegeistert von der Qualität der Camera aber ich habe keine Lust mir bei jedem kleinen Dreh das Aufnahmedatum aufzuschreiben.
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte und bedanke mich im voraus.
    Gruß, matl
  • RE: Fehlendes Datum bei HD Aufnahme

    Moin,
    wirst Du nicht drum herum kommen, oder Du wechselts die Software.
    Schau mal bei den HDVsplit, in unserer Linkliste - benennent diese Soft die Eincelclips mit Datum? Ich weiß es nicht. Ansonsten schau Dir mal NEO von canopus.de an. Das ist die abgespeckte Version von Edius. Dort steht das Aufnahmedatum und die Aufnahmezeit in der Datei, wie bei DV.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hallo Hatl,

    das Datum die Uhrzeit und sogar die Einstellungsdaten kannst du mit meinem HDV Data Monitor sowohl dierekt aus dem HDV Camcorder als auch aus den .m2t(.mpg) Files anzeigen lassen. Für Vegas gibt es mit dem HDscn2EDL Die Möglichkeit diese Daten in die Timeline zu bekommen uns so auch als Subtitle für eine DVD zu nutzen. Da Studio 11 ja inzwischen einige Interfaces bietet, könnte man wohl auch den Output von HDscn2EDL für Studio nutzbar machen.
    Gruß elCutty
  • Fehlendes Datum bei HD Aufnahme

    Hallo WeiZen ,el Cutty und noch jemand den ich leider nicht mehr finden kann ( sorry ) , vielen Dank für die Hilfe.
    Aber ich glaub daß ich ein noch größeres Problem habe.Nachdem ich heute den ganzen Tag mit meiner neuen HV 20 beschäftigt habe stellt sich heraus daß es keine Unterschiede gibt zwischen HDV und DV Ausgabe.
    Ich möchte, wie mit meiner alten Camera , einen Film aufnehmen ihn mit Studio 11 bearbeiten auf DVD brennen und ihn dann über meinen DVD Recorder auf meinem HDMI Fernseher anschauen, aber wie gesagt kein Unterschied.Habe sämtliche Einstellungen vorgenommen am Camcorder und Studio.
    Kann es vielleicht sein daß ich einen neuen DVD Player haben muß ( bin im Besitz von Philips DVD R 610 ) und einem speziellem benötige ?

    Danke, für eventuelle Ratschläge.

    Gruß, matl
  • RE: Fehlendes Datum bei HD Aufnahme

    Ich verstehe nicht!
    Wenn Du HDV auf eine Video DVD brennst, dann ist es SD.
    Du mußt schonin HDV Capturen, Projektsettings HDV und als HDV auf Band ausgeben und via Kamera auf dem TV ansehen.
    Oder eine BR Disk erstellen und mit einem BR Player abspielen.
    Oder als AVCHD encodieren und auf eine DVD9 authorn und mkt BR Player und PS3 abspielen.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Danke WeiZen,
    dann werd ich wohl warten müßen bis die BR Disc und BR Player Diskussion endgültig geklärt ist und ich das nötige Kleingeld habe.
    Gruß, matl

    The post was edited 1 time, last by matl ().

  • Hallo,

    das Programm S11 Ultimate kann sowohl HDV aufnehmen, schneiden und HDV ausgeben.
    Es fehlt Dir der BR Brenner und ggf. der externe BR Player. Wie man aus den Medien die letzten Tage mitbekommen hat, ist die Diskussion um HD und BR zu Gunsten von BR ausdiskutiert. Ein BR-Brenner wie den LG GGW-H20LRB gibt es für ca. 310 € und den Pioneer BRP202 für ca. 277 €. BR –Standalone-Player gibt es auch und den Bildschirm dazu hast Du sicher schon.
    Wie Ulrich weiter oben schon schreibt, Du kannst aber mit S11 Ultimate den Film als HDV-Produkt schneiden und mit S11 diesen Clip auf Deinen Canon HV20 zurückspielen und mit einem HDMI-Kabel über HDMI auf dem hochauflösenden Flachmann wiedergeben.

    Viele Grüße
    Joe

    The post was edited 1 time, last by Joe ().