HTPC - viele Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • HTPC - viele Fragen

    Hallo Videofreunde,
    ich plane einen HTPC zu bauen, der DVB-S2 empfangen und auf einem HD-Ready Fernsehen ausgeben kann. Daneben soll er auch hochauflösende Dateien (*.m2t oder entsprechend erstellte WMV´s) bestmöglich ausgeben. Ich denke, die Ausgabe ist eine Aufgabe für die Grafikkarte oder spielt die Software (Player) dabei auch eine Rolle? Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ? (zu geeigneten Grafikkarten und Playern)

    Als TV Karte habe ich die Hauppauge WinTV-HVR-4000W im Visier. Auch hierzu die Frage nach Erfahrungen/Empfehlungen.

    Einen entsprechenden Fernseher habe ich noch nicht. Es würde mich hierzu interessieren wie ein moderner LCD auf den Input von normalem DV-avi, also von dem Produkt welches ich normalerweise nach dem Schneiden zurück auf meine DV-Bänder spiele oder einem DVD-Brennprogramm übergebe, reagiert. Was macht das Ding mit den Halbbildern. Ein Computermonitor kann das ja nicht.

    Danke vorab

    Detlev

    Nachtrag: Der PC mit LCD wird kein Schnittplatz, soll nur outputten und wird hier und da mal als Spielkonsole für die Kinder herhalten müssen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DigiDet ()

  • RE: HTPC - viele Fragen

    Original von DigiDet
    Ich denke, die Ausgabe ist eine Aufgabe für die Grafikkarte oder spielt die Software (Player) dabei auch eine Rolle? Hat jemand Erfahrungen/Empfehlungen ? (zu geeigneten Grafikkarten und Playern)

    Die zur Zeit besten Wiedergaberesultate bekommst du mit einer HD2600pro und PowerDVD (Ultra wenn er auch Blu-ray Strukturen abspielen können soll). Zur Zeit nutzt nur PowerDVD die auf ATI/AMD Karte angebotene Beschleunigung für MPEG2 und AVCHD. Die HD2600pro Karten verschiedener Hersteller unterscheiden sich nicht nur im Preis und Kühlsystem sondern vor allem in der Disziplin Stromaufnahme und Wärmeentwicklung, die für einen leisen HTPC sehr entscheidend ist. Diesbezüglich kann ich die Asus EAH2600pro, bei der man den Lüfter mit einem Utility regeln kann, sehr empfehlen.

    Als Betriebssoftware setze ich Mediaportal ein, das eine sehr Bedienerfreundliche Oberfläche und alle wichtigen Funktionen inc. DVB-S Empfang bietet.
    Gruß elCutty
  • RE: HTPC - viele Fragen

    Hallo, danke für die Info.

    Diesbezüglich kann ich die Asus EAH2600pro, bei der man den Lüfter mit einem Utility regeln kann, sehr empfehlen.


    Nu gibt´s die ja mit 256 und 512 MB bei nur 2 € Unterschied. Bringen mir die 512 etwas ?

    Gruß
    Detlev