Sendepause im TV, Rauschen am Bildschirm

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Sendepause im TV, Rauschen am Bildschirm

    wer von den Älteren kennt noch den Sendeschluß?
    Jene wunderbare Zeit, wo zwischen 24:00 und 06:00 gar nix auf dem Bildschirm war.
    Die Jungen werden es uns nicht glauben: es war nur Schnee. :) :) :)

    Ich suche genau diesen Schnee, so ca 5..10 sec. Kann mir den jemand zur Verfügung stellen?
    Das Netz gibt da nix Gescheites her.
    Glückauf aus Essen
    hannes
  • In Final Cut findest du das unter Effekte --> Render --> Rauschen. Eines für farbiges Rauschen und eines für S/W
  • Sofern du keine analoge Quelle mehr hast, ist das authentischer als alles andere. Im Internet findest du zwar noch analoges Rauschen, aber die meisten Videos sind durch die Quantisierung nicht mehr authentisch.

    Wenn du das "richtige" Rauschen möchtest, brauchst du einen alten analogen Röhren-TV oder eine leere VHS-Kassette (oder allenfalls einen Signalgenerator der das kann). Und dieses Signal müsstest du dann auch analog aufzeichnen, bearbeiten und abspielen damit es authentisch bleibt. Ausser du schneidest mit unkomprimierten (oder nahezu verlustfreien) Material, ansonsten kann es durch die Quantisierung erneut zu künstlichem Effekt kommen.

    Von einem gefakten Signal würde ich nicht sprechen, wenn für ein Playout Farbbalken verwendest, benutzt du ja auch den Signalgenerator des Schnittprogramms.
  • stillhet wrote:

    aber die meisten Videos sind durch die Quantisierung nicht mehr authentisch.


    Danke für den Tipp.
    Inzwischen habe ich das auch feststellen müssen. Ist eigentlich ja auch logisch.
    Ob h.264 oder mpg2, alle "verzerren" das Signal so, dass es meilenweit vom original Rauschen entfernt ist.
    Mal sehen, wer meinem Umfeld noch eine alte Röhre stehen hat, dann wird das live auf dieser gezeigt.
    Glückauf aus Essen
    hannes