Renderproblem bei Movie Pack 7

  • Renderproblem bei Movie Pack 7 (Aist)

    Hallo, ich benutze Movie Pack 7 nun schon ne ganze Weile. Nun habe ich aber ein sehr langes Projekt angefangen wo ich Letterboxbalken oben und unten drüberlegen muß. Dies hab ich einfach mit 2 schwarzen Flächen realisiert die ich als Objekt in einer Compositingspur liegen hab. Und nun wirds komisch: Beim Rendern stellte ich fest, dass am rechten Rand die letzte Reihe vertikaler Pixel nicht mitgerendert wird. Also da scheint das Video aus den Video A und B Spuren durch. Was ich auch probiert habe ich bekomme das nicht anders hin... Hab MP neu installiert, meine Videocodecs auf den neusten Stand gebracht, alle Renderer durchprobiert immer das selbe... Und nun die Frage woran liegts? Ist das tatsächlich ein Fehler in MP7 selbst? Mir ist das vorher nie aufgefallen aber jetzt durch die Balken die über das ganze Bild gehen... Übrigens ist das bei allen Objekten in den Compositingspuren so! Wer kann helfen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Alex-T ()

  • Hallo,
    wenn Du das mit der Letterbox unbedingt durch Überlagern von Streifen machen musst/willst, dann passe doch die Objekte über den einfachen 2D-Bewegungsverlauf entsprechend an, d.h. mache sie breiter als 720 Px. und lasse sie links und rechts darüberstehen.
    Ich würde ( wenn ich mich richtig erinnere ) entweder das Letterboxformat in den Grundeinstellungen wählen, oder, wenn Du 16:9 nur imitieren willst, eine Grafik mit schwarzen Rändern und blauen oder grünen oder so Inhalt drüberlegen und dann keyen. Da hast Du den Trödel nur einmal. Wichtig ist, dass das Bildchen dann auch deutlich breiter ist als 720 und Du dem Editor verbietest, es anzupassen.
    Viele Grüße,
    Hans
    PS. Wenn es noch einfacher gehen sollte, dann sorry, aber MSP ist bei mir schon ein wenig im "Land des Vergessens" angekommen.

  • Bei mir handelt es sich um Aist Movie Pack 7, nicht Media Studio Pro! Anscheinend ist mein Post missverständlicherweise hierher verschoben worden?
    Hab den Text nochmals editiert das es klar wird. Und das andere ist die Objekte sind einiges breiter als 720 Pixel. Es wird nur einfach die letzte vertikale Pixelreihe rechts im Bild nicht gerendert was Objekte angeht.
  • Original von Alex-T
    Bei mir handelt es sich um Aist Movie Pack 7, nicht Media Studio Pro! Anscheinend ist mein Post missverständlicherweise hierher verschoben worden?

    Richtig die Abkürzung MP, der Inhalt, die Antwort von Hans, haben mich dazu verleitet. Nun stehts wieder richtig. Sorry about that. :rolleyes:
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Oho das meinst Du... ganz einfach in Renderengine die Lichtberechnung als OFF markieren oder der PROPRO Bspw...

    Außerdem sehe ich das du OMIS einsetzt... das kann ja dann nicht funktionieren da die Bauchbinde als schwebendes Objekt angesehen wird und eine permanente OMNI gesetzt ist von Haus aus die beim Rendern via LIGHT OFF gesetzt wird.

    Es würde dich aber auch im Normalfall nicht Stören da der Bereich von 1 Pixel bei SD Material selbst bei LCD oder Plasmas im nicht sichereren Bereich liegt und nicht sichtbar ist.

    Ist natürlich interessant zu wissen warum du diesen Weg gehst...?
    ihr findet mich auf Vimeo Facebook Flickr
    :prima: :prima: :prima: :prima: :prima: :prima: :prima: :prima: :prima:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KreativBlauauge ()

  • Ja genau das mein ich. - Die Lichtberechnung lässt sich zum einen nicht auf off schalten sondern nur Hintergrundlicht, Dunkles Licht, Open GL. Beim ProPro-Renderer ist keine Lichtoption vorhanden der Fehler tritt aber dennoch auf. Die Omnis kommen da zum Einsatz weil ich da ein animiertes Still einblende und das sieht viel besser aus wenns so hotspotartig beleuchtet wird. Sollte aber daher der Fehler kommen bau ich eben eine Maske in der Art und lass das Omni weg. Ich kann aber nicht glauben das es nur am Omni liegt, denn auch wenn ich das Licht weglasse ist der Fehler trotzdem da. Du hast schon recht der 1 Pixel würde auf nem TV nicht stören. Aber wenn man so einen Clip als streaming Video ins Netz stellen will sieht das schon blöde aus. Also wenn ichs nicht hinbekomme werd ich den Clip vielleicht ohne Letterbox unkomprimiert rendern und in einem andern Programm Balken draufhauen. Die andere alternative wäre noch alle Szenen wo ein Mikro obenreinhängt aufwändigst nachzubearbeiten. (eher nicht :shake: ) das ist nämlich der Grund für die Aktion.
  • Gut an den Aspect Changer hab ich noch nicht gedacht bzw. ganz vergessen dass es den gibt. Allerdings staucht der das Bild leider zusammen und blendet nicht einfach nur Bildteile aus. Daher ist der leider auch nicht zu gebrauchen. Ausserdem würden verwendete Objekte ja über dem schwarzen Bereich liegen der ja nur das Video beeinflusst.

    edit: hab jetzt noch etwas mit dem FX Cropping herumprobiert das könnte funktionieren wenn ich den Schnitt komplett ohne Balken fertig mache. Dann ein neues Projekt anlege in den ich das Schnittprojekt importiere darauf cropping anwende und dann erst rendern. So müsste ich ohne weitere Qualitätsverluste meine Balken bekommen und umgehe zudem diesen komischen 1 Pixelfehler. Wenn das mein Rechner auch noch packt dann :rofl:
    Danke jedenfalls für deine Inspirationsquelle, wenn wieder was schiefgeht meld ich mich hier und jammer weiter.

    Gruß

    Alex

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alex-T ()

  • Animationssoftware

    Hallo ,

    Ich besitze ein Wacom Zeichnungstablett. Mit diesem möchte ich sogenannte Cartoons Zeichen Trickfilme erstellen.

    Frage: Wer kennt eine deutschsprachige Zeichnungssoftware mit der man dies ausführen kann.

    Google hat leide rnichts gebracht.

    Besten Dank für Eure Hilfe.

    mfg Frywa
  • tvpaint.com/
    Nur beachten: Die Soft setzt kein 16:9 Flag. Sollte das Ergebnis in ein Schnittprogramm importiert werden, muß es als 16:9 händisch umgeändert werden.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Benutzer online 1

    1 Besucher