DigiReceiver richtig verkabeln - digital

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DigiReceiver richtig verkabeln - digital

    Hallo,

    um die bestmögliche Tonqualität zu erreichen habe ich meinen neuen Digitalreceiver optisch mit meinem Digital Verstärker Yamaha RX-V 650 verbunden und zwar steht in der Bedienungsanleitung des Verstärkers, man sollte für Kabel TV und Satellitentuner den Digi Eingang Optical DTV/CBL verwenden, was ich auch getan habe.

    Des weiteren habe ich schon länger einen DVD Player am coax. Digi Eingang des Verstärkers mit der Bezeichnung DVD angeschlossen.

    Um den Ton des TV über den Yamaha hören zu können, habe ich diesen anaolg über Chich an der analogen Buchse DTV/CBL des Yamaha verkabelt.

    Seit der Digitalreceiver jetzt optisch an der DTV/CBL Digi Buchse hängt, ist der Ton des TV über die analoge DTV/CBL Buchse stumm.

    Nun kam mir die Idee, den Digitalreceiver an den 2. aber optischen Digitaleingang auch mit der Bezeichnung DVD anzuschließen, nur wird bei Einschalten des DVD Players, der Ton vom Receiver stumm geschaltet, da dem Coaxial Eingang vor dem Optischen Eingang Vorrang eingeräumt wird (steht so i. d. Bedienungsanleitung des Yamahas), ist also völlig ok.

    Mit dieser Anschlußkonstitulation ist jetzt auch der analoge TV Ton über analog DTV/CBL wieder zu hören.

    Wer kennt sich denn da gut aus und kann mir sagen, ob der Digitalreceiver ebenso am optischen Digitaleingang mit der Bezeichnung DVD angeschlossen bleiben kann
    und ist es eigentlich egal an welchem digitalen Eingang unabhängig von dessen Bezeichnung dieser angeschossen wird oder sollte er lieber wieder genau an den optischen Eingang DTV/CBL angeschlossen werden, dann hätte ich jedoch das Problem mit dem analogen TV Ton, da ich keine andere analoge Anschlußmöglichkeit für den TV Ton mehr habe.

    Hänge ein kleines Bild über die Anschlüsse des Yamaha an
    Bilder
    • 650.jpg

      93,88 kB, 264×218, 38 mal angesehen
    Gruß
    Herbie