DVD von Handycam bearbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD von Handycam bearbeiten

    Hallo,

    ich hab ne Sony DVD 202 E und wollte jetzt die bespielten DVDs in das Magix "Filme und Videos auf cd und DVD 5" übertragen und bearbeiten.

    Das klappt aber nicht, das Video zeigt immer wieder Fetzen von der DVD, nach 15 Sekunden ist eh Schluss und der Ton läuft 10 sek normal mit.

    Bei Magix sagt man, sowas funktioniert wegen der unterschiedlichen Abtastungsrate nicht (cam: 16khZ, Programm braucht 44khz?!).

    Möchte das aber gerne bearbeiten. Hätte noch den Inter Video Win DVD Creator zur Alternative.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Wäre super!

    Grüße

    Simon
  • RE: DVD von Handycam bearbeiten

    Hallo Simon

    Streams von DVD`s von der Kamera bearbeiten.
    Wie bearbeiten.....?
    Schneiden oder Übergänge einfügen.

    Beispiel wie ich`s mache bei Kundenlieferungen.
    Stream einlesen auf PC.
    Schneiden mit Mpeg Video Wizard von Womble,da wird nur an den Schnittstellen gerendert,wenn nötig.
    Ausgeben zu MPEG2.
    Da bleibt das Endresultat so gut wie es der Kunde angeliefert hat.

    Übergänge einfügen,Farbanpassungen,etc..............
    Stream einlesen auf PC.
    Mit Procoder Express,oder mit dem grösseren Bruder Procoder 2
    das File schnappen und nach AVI wandeln.

    Jetzt trennen sich unsere "Wege"
    Du nimmst das erstellte AVI und legst es auf die Timeline von Magic.
    Ich bearbeite den Stream in Edius.
    Hier ist das Endresultat abhängig vom eingesetzten Encoder.
  • Schnelle Antwort!

    Ich möchte einfach nur die Streams einlesen können und dann einfach überflüssige Szenen rausschneiden oder Musik dahinterlegen.

    Der Import scheint auch zu funktionieren, bloß schmilzt der Stream auf ca 15 sek. zusammen und sowas kann man halt nicht mehr bearbeiten, auf der timeline z.b.