Verbindliche Teilnehmerliste

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Marcus,

    wenn Du Zeitprobleme hast, (ich schreibe das mal so, wie sich ein blutiger Laie das vorstellt) dann nutze doch Deinen Flieger, da geht es schneller, zumal wir ja außer dem "großen" Flughafen Leipzig die sicher günstigeren Plätze Altenburg-Nobitz (40km) und Böhlen (10km) direkt vor der Haustür haben.

    Immer noch hoffend,

    Hans

    PS. Das Abholkommando organisieren natürlich wir!

  • E.Z. schrieb:

    Super Vorschlag.
    Danke !

    Das finde ich auch, wenn da nicht die Kosten wären. Leider verfügt Marcus meines Wissens nicht über ein eigenes Flugzeug, und auch wenn, Fliegen ist nicht gerade billig.

    Weiss aus eigener Erfahrung
    Edi, der aber immer noch hofft :thumbsup:

    PS: Nee nee, auch ich verfüge nicht über ein eigenes Flugzeug. :shake:
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • doot schrieb:

    Richtig, denn die Maschine kostet ja auch, wenn sie Cognac... äh Rum steht.

    Ähem, nicht ganz, Roland, wenigstens nicht bei der Alp-Air. Da zahlen wir nur die effektive Flugzeit. Allerdings ist es relativ schwer, für eine Woche ein Flugzeug zu kriegen, wenn nicht eine minimale Flugstundenanzahl garantiert wird. Will heissen: Eine Woche Flugzeugmiete (Reservation) mit einer Flugstundenanzahl von 2 h funktioniert wohl nicht.


    WeiZen schrieb:

    Andererseits müßt Ihr ja fliegen, um auf Eure jährlichen Pflichtstunden zu kommen.

    Der Kanditat hat hundert Punkte. :D
    Das wäre ein Argument. :thumbsup:

    Meint
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hi Ihr Lieben,

    den Gedanken hatten wir natürlich schon und das ist auch gar nicht so abwegig, so denn das Wetter mitspielt, denn das muss gewisse Mindestvoraussetzungen erfüllen, damit ich die Strecke fliegen kann, da ich nicht mit einer (sauteuren) Instrumentenflugberechtigung ausgestattet bin, die bei unserem Platz auch nichts nützen würde, weil ich hier trotzdem nicht starten dürfte.
    Auch bei uns ist es so, dass nur die reine Flugzeit berechnet wird.
    Die reine Flugzeit für eine Strecke würde ca. 2 bis 2,5 Stunden betragen, das würde hin und zurück und mit dem ein oder anderen kleinen Rundflug auch dem Verein reichen, um die Maschine für ein verlängertes Wochenende zu bekommen (sind dann aber auch immerhin verträumte 700 Euro an Kosten nur für den Flieger).

    Aber das ist es natürlich nicht allein.
    Dazu kommt, dass ich derzeit leider nicht fliegen darf, da meine Klassenberechtigung abgelaufen ist. Das heißt, neben der eigentlichen Pilotenlizenz muss ein Pilot auch berechtigt sein, bestimmte Flugzeuge zu fliegen. Ist nicht so wie beim Auto: Führerschein und alles bis soundsoviel Tonnen darf man ab dann für immer fahren.
    Das muss alle zwei Jahre erneuert werden. Das ist mir aus verschiedenen Gründen gänzlich entglitten, so dass ich derzeit gegroudnet bin.
    Das wird nicht so bleiben, aber im Moment schauts leider so aus.
    Wird dringend Zeit, dass wir unser Leben hier wieder in etwas ruhigere Fahrwasser bekommen, ... es bleibt zu viel dabei auf der Strecke.
    Aber es tut schon sehr gut zu lesen, wie sehr Ihr Euch bemüht und möchtet, dass wir kommen, was wir gleichfalls gerne möchten, dessen seid Euch sicher.
    Und wenn sich auch nur eine kleine Chance bietet, wird sie genutzt. Nur sehe ich im Moment nach wie vor keine.... :( :heul:

    Liebe Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Teilnehmerliste

    Grüßt Euch alle,



    ich wollte mich nur fürs Forumtreffen offiziell anmelden.

    Ich werde also am Donnerstag in Kitzscher sein und bleibe bis Samstagnacht.

    Am Sonntag muß ich leider wieder zu Hause sein (Auftrag).



    Gruß Maykel
  • Hi Uli,



    noch zwei andere. :D

    da freut sich aber einer!! :bounce: Hab aber auch ganz fest damit gerechnet :bigok: :bigok:
    Gruß
    Udo :hallo:
    __________________________________________________________________________
    Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
    (Hermann Hesse)