NTSC-Videokassetten digitalisieren

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • NTSC-Videokassetten digitalisieren

    Möchte meine NTSC-Videokassetten (selbst) digitalisieren,
    bis jetzt scheiterten alle Versuche.

    Vorhandene Geräte:
    -Videorecorder: SONY (kann NTSC abspielen (auch in Farbe, ist jedoch kein US-Gerät)
    -PC: Betriebssystem VISTA,
    genug Power und funktionelle Grafikkarte f. Dazzle od. and. Capture-Geräte
    -Pinnacle - Studio-MovieBox Plus
    -Terratec - Grabster AV 150 MX

    Sowohl mit der Pinnacle-Movie Box, wie auch mit dem Grabster von Terratec ergaben sich nur ein extremes Wackelbild und auch Tonprobleme (Terratec).
    Konnte auch mal Dazzle probieren, NTSC ging auch nicht.
    Es ist aber gut möglich, dass ich bei den Einstellungen was falsch gemacht hatte,
    kriegte es einfach nicht hin.
    Mit dem DVD-Recorder hatte ich es auch versucht, funktionierte gar nicht.

    Hat jemand eigene Erfahrung wie man NTSC-Videokassetten am einfachsten digitalisieren kann, d.h. auf DVDs "überspielen"?
    Bin kein PC-Freak, verglichen mit den meisten hier wohl ziemliche Banause.
    Möchte die Tapes selber digitalisieren, es käme sonst arg teuer, da es viele Tapes sind.

    Besten Dank für Eure Antworten im Voraus!
  • RE: NTSC-Videokassetten digitalisieren

    Moin,
    1. man braucht einen echten NTSC Videorecorder, also einen VCR der auch NTSC abspielt und nicht die üblichen Geräte, die während des Abspielens daraus PAL60 machen, es also in unsere TV Norm wandeln, aber die 30 Bilder pro Sekunde von NTSC beibehalten >>> PAL60
    2. wenn es eine Kaufkassette ist, hat sie in der Regel einen analogen Kopierschutz, der das Überspielen/Capturen auf den PC verhindert, sprich das Signal stört.
    3. sollte der VCR echtes NTSC wiedergeben können, dann gebt das nur über FBAS, die gelbe Chinch Stecker Buchse.
    Sofern Du die Bedienungsanleitung noch hast, steht in den technischen Daten etwas von NTSC 3.58? Wenn ja kann er schon mal NTSC abspielen. Es gibt/gab allerdings nur ganz wenige PAL Geräte die das können/konnten.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • RE: NTSC-Videokassetten digitalisieren

    3. sollte der VCR echtes NTSC wiedergeben können, dann gebt das nur über FBAS, die gelbe Chinch Stecker Buchse.


    Wiederspruch Eurer Ehren.

    Schau mal hier in den ersten Beitrag.
    Dieser NTSC S-VHS der da zu "Besuch" war. :feixen:

    volker-schauff.de/techblog/ind…wandlung-fuer-daheim.html


    Zum letzten Satz von Ulrich.......ja... da gibts wirklich nur wenige Geräte.
    In der Regel können diese "Multi`s" das Signal nicht direkt in PAL wandeln,zumindest nicht sauber.
    Man muss nicht immer alles glauben was da so in den Werbebotschaften gekritzelt wurde.
    Also capturt man das File als NTSC in den PC und wandelt danach zu PAL.
    Procoder oder kostengünstig mit Avisynth.

    The post was edited 1 time, last by goldwingfahrer ().

  • RE: NTSC-Videokassetten digitalisieren

    Moin,
    na ja, die ganze HomeUserAnalogCaptureHardware funzt bei den TV Normen nur dann, wenn es reines NTSC oder PAL ist. Und die Masse der Geräte kann es jedenfalls nicht.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • RE: NTSC-Videokassetten digitalisieren

    Hab Dich schon richtig verstanden.

    Andrerseit kann man ja auch nur diese NTSC Streams auswärts digitalisieren lassen und die anschliessende Wandlung selber ausführen.

    wenn es reines NTSC oder PAL ist.

    Bei Material in Secam L oder W siehts noch mal anders aus.
  • Hallo

    Danke schon mal für Eure Antworten.

    JA mein Videorec kann NTSC problemlos abspielen, kann die Tapes auf dem TV gut ansehen, d.h. in Farbe mit gutem Bild.
    Es ist ein SONY SLV-SF 90 (von Ende 2000, ist noch top zwäg).
    Anschluss: SCART

    Habe aber Eure Antworten nicht verstanden d.h. dahingehend WAS ich denn jetzt tun soll um zu digitalisieren.

    Weiss irgendjemand womit denn z.Bsp. die Profi-Anbieter die Digitalisieren anbieten, arbeiten?
    Denn einige hier bieten das an d.h. auch Digitalisieren von NTSC-Videos.
    Es sind bei mir aber zuviele Tapes, möchte es selber machen.
    Die Videokassetten haben keinen Kopierschutz.

    Eine Info die ich auch noch bekommen habe, ist Einbau einer TV-Karte mit AV-Eingang im PC und dann noch ein geeignetes Programm besorgen (z.Bsp. "Filme auf DVD 7" oder "Video Deluxe 2008" von MAGIX oder "Filmbrennerei 6 Plus" oder "Video Studio 11 Plus" von COREL).
    Z.Bsp. im Media Markt konnte mir aber niemand Auskunft geben welche TV-Karte ich benötige, es ist wirklich mühselig.

    Bin froh um jede Info.
    Thanx
  • JA mein Videorec kann NTSC problemlos abspielen, kann die Tapes auf dem TV gut ansehen, d.h. in Farbe mit gutem Bild.


    Klar hier auch. :D
    Das ist aber das sogenannte "Playback to PAL" also Pal 60.

    Selber habe ich hier schon viele Geräte durchprobiert,Eigene wie auch Fremde.

    Du benötigst einen echten NTSC Abspieler.
    Musst Du deine Filme danach restaurieren,erweitert filtern,dann nimm in Huffyuv auf,leicht komprimiert aber immer noch verlustlos.
    Versuchs mal mit der USB Box 500 von Pinnacle.
    Ist hier der Favorit.Aber nur per gerätemanager den treiber von der 1.CD installieren.
    Einstellungen dann so wie auf Screen ausprobieren.
    Images
    • capture-mode-ntsc.jpg

      23.56 kB, 498×404, viewed 202 times
  • @Goldwingfahrer

    Thanx für Antwort.

    Die Info dass ich einen NTSC-Player (d.h. Gerät aus USA) benötige, habe ich auch schon erhalten. Nur bekomme ich sowas hier nicht, habe rumgefragt. Und eine Mail-Order-Adresse die taugt, kenne ich auch nicht.

    Aber ein NTSC-Player (Videos) ist doch nur nötig, wenn ich mit dem DVD-Recorder aufnehmen will d.h. nicht über den PC. Oder auch dann?

    Warum ich die Filme restaurieren und erweitert filtern soll bzw. muss, ist mir nicht klar. Habe meine PAL-Videokassetten alle digitalisiert, die Bildqualität war auf DVD sogar besser als vorher, wohl ein integriertes Bildverbesserungs-System im DVD-Recorder nehme ich an. Ein paar Tapes mit Kopierschutz habe ich mit einem Dazzle-Verbinder über den PC digitalisiert, funktionierte auch bestens.
    Wie gesagt, bin kein Technik-Freak, will die Tapes nur digitalisieren so wie sie sind, das reicht mir vollkommen. Das andere (Bildverbesserung etc.) wäre dann "nice to have".
    Dass man selber komprimieren muss (soweit nötig) bzw. dass das Programm dies nicht automatisch macht beim Digitalisieren ist mir neu!

    Funktioniert es mit der von Dir erwähnten USB Box 500 (Pinnacle) nur wenn ich einen NTSC-Player (Videorec) habe?

    Gruss & Danke für hilfreiche Antworten im voraus.

    Tom
  • Oder auch dann?

    Ja.

    Warum ich die Filme restaurieren und erweitert filtern soll bzw. muss, ist mir nicht klar.

    "Muss" man nicht.
    Wenn einem die flirrenden Ränder nicht stören.

    Dass man selber komprimieren muss (soweit nötig) bzw. dass das Programm dies nicht automatisch macht beim Digitalisieren ist mir neu!


    Das hast Du falsch verstanden.
    Beim digitalisieren ists nur nötig in Huffyuv wenn Du anschliessend Pixelgenau filtern musst.

    Funktioniert es mit der von Dir erwähnten USB Box 500 (Pinnacle) nur wenn ich einen NTSC-Player (Videorec) habe?

    Sollte zumindest....da ich mehrere von diesen Boxen habe,aber damit noch nie in NTSC einspielen musste,kann ich das aber nicht mit Bestimmheit sagen.
    Hier gehts wenns schnell gehen muss.
    NTSC Rekorder----ADVC300--OHCI.
  • Danke für die Antworten.

    Re:
    "Hier gehts wenns schnell gehen muss.
    NTSC Rekorder----ADVC300--OHCI."

    Das sagt mir gar nichts.
    Was ist das??
    Bezugsquelle?

    Flirrende Ränder hatte ich beim Digitalisieren von PAL-Videos (mit dem DVD-Recorder) nie. Bei NTSC gibts allerlei solche Erscheinungen...
    Fürs Digitalisieren von PAL-Kassetten würde ich eher einen DVD-Recorder empfehlen als über den PC. D.h. solange man nicht noch nachbearbeiten will oder muss.

    Werde es wohl leider vergessen müssen mit Selber-Digitalisieren.
    Schade bzw. ärgerlich.

    Gruss
    Tom
  • Danke für die Antworten.

    Re:
    "Hier gehts wenns schnell gehen muss.
    NTSC Rekorder----ADVC300--OHCI."

    Das sagt mir gar nichts.
    Was ist das??
    Bezugsquelle?


    NTSC Rekorder = ein echter NTSC Rekorder.
    ADVC300 = Analog-Digital Wandler von Canopus....NTSC und PAL.
    OHCI = Open Host Controller Interface oder auch FireWire genannt.

    Das sagt mir gar nichts.

    Das macht ja auch nichts...braucht man nur zu wissen wenn man NTSC Filme von VHS Kassetten digitalisieren will,muss,macht.

    Flirrende Ränder hatte ich beim Digitalisieren von PAL-Videos (mit dem DVD-Recorder) nie.

    ALLE VHS Videokassetten-Filme haben mehr oder weniger stark ausgeprägte flirrende Kanten.Zumindest stark am unteren Bildrand.
    Wenn Du sie nicht siehst dann liegt es daran dass sie im Overscan des TV`s versteckt sind,also am TV nicht angezeigt werden.

    Spiel mal eine so erstellte DVD am PC mit einem SoftW-Player ab.

    Fürs Digitalisieren von PAL-Kassetten würde ich eher einen DVD-Recorder empfehlen als über den PC. D.h. solange man nicht noch nachbearbeiten will oder muss.


    Ja...kann man machen,aber auch hier ist ein echter NTSC Abspieler nötig.
  • Re:
    NTSC Rekorder = ein echter NTSC Rekorder.
    ADVC300 = Analog-Digital Wandler von Canopus....NTSC und PAL.
    OHCI = Open Host Controller Interface oder auch FireWire genannt.

    WO kann ich so einen hier kaufen??
    Oder bestellen - Übersee-Adresse geht auch.

    Zitat:
    Fürs Digitalisieren von PAL-Kassetten würde ich eher einen DVD-Recorder empfehlen als über den PC. D.h. solange man nicht noch nachbearbeiten will oder muss.

    Ja...kann man machen,aber auch hier ist ein echter NTSC Abspieler nötig.

    Wie gesagt, ich meinte PAL, nicht NTSC.
    Also dafür braucht man keinen NTSC-Abspieler, da hast Du wohl was übersehen in meinem Posting.

    Wie auch immer, danke für die Antworten!

    Wenn jemand eigene Erfahrungen hat mit NTSC-Videos digitalisieren, Berichte sind hochwillkommen.

    So wie es nun aussieht, ist der einzige Haken bei mir nur noch WO ich so einen (echten USA-) NTSC-Videorecorder noch herkriegen kann.
    Würde ich schon kaufen oder bestellen, falls verfügbar.
  • WO kann ich so einen hier kaufen??


    Einen ADVC300 ?
    media-linc.ch/produkte/canopus/digitale-videokonverter/

    Ansonsten hier mal probieren.
    wavideo.ch/4752.html?*session*id*key*=*session*id*val*

    Ooooder in Ricardo.ch habe ich einen guten NTSC gesehen.
    Selber habe ich u.A.Diesen natürlich auch.
    Artikelnummer 537196744

    Wie gesagt, ich meinte PAL, nicht NTSC.
    Also dafür braucht man keinen NTSC-Abspieler, da hast Du wohl was übersehen in meinem Posting.

    Ja,hast recht,sorry.