John Fogerty Konzert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • John Fogerty Konzert

    Hallo Videofreunde,

    als nun seit 37 JahrenFan der leider nicht mehr existierenden Gruppe Creedence Clearwater Revival gehe ich am 11.07.07 zum Konzert vom damaligen Bandgründer John Fogerty auf die Burg Abendberg (bei Nürnberg).

    War voriges Jahr auch schon in Bonn bei john Fogerty aufm Museumsplatz, wo fotografiert und gefilmt werden durfte. Auf jeden Fall nehme ich meine Ausrüstung mit.

    Drückt mir bitte die Daumen, dass man heuer auch wieder filmen darf. Das Konzert und die Musik sind einfach .... na ja, Kenner dieses grossartigen Sounds wissens ja sowieso....

    :headbanger: :headbanger: :headbanger:


    Who´l stop the Rain...
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Hallo Ernst

    Viel Vergnügen und bonne chance.

    <<<Who'l stop the rain>>>

    Mir egal, Hauptsache jemand macht's. :D

    Lieben Gruss
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Original von Edi
    Hallo Ernst

    Viel Vergnügen und bonne chance.

    <<<Who'l stop the rain>>>

    Mir egal, Hauptsache jemand macht's. :D

    Lieben Gruss
    Edi


    Danke!

    Hoffentlich wisst Ihr was mit "Rain" in diesem Fall gemeint ist. J.C. Fogerty ist nämlich einer der erbittertsten Bush Gegner und er war in Vietnam, was er in seinen Liedern und Konzerten sehr stark als Kriegsgegner zum Ausdruck bringt.
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Hi Ernst,

    CCR ist auch meine Kragenweite, aber Nürnberg doch a bisserl weit.

    Vielleicht kommen die ja auch mal nach Mannheim in die SAP Arena.

    Da bin ich auf jeden Fall dort.

    Dann wünscht ich Dir auf jeden Fall am 11.07.07

    HEY TONIGHT

    ...und sing fleissig mit.
    Gruß
    Herbie
  • Original von Herbie
    Hi Ernst,

    CCR ist auch meine Kragenweite, aber Nürnberg doch a bisserl weit.

    Vielleicht kommen die ja auch mal nach Mannheim in die SAP Arena.

    Da bin ich auf jeden Fall dort.

    Dann wünscht ich Dir auf jeden Fall am 11.07.07

    HEY TONIGHT

    ...und sing fleissig mit.


    Ach ja Herbie,

    CCR... Mann das waren Zeiten. "Hey tonight" z.B. war damals in unserer Dorfkneipe in der ollen Wurlitzer Musikbox und spielte dort so oft, dass sich die Platte fast schon auflöste :feixen:. "Bad Moon Rising", "Proud Mary", "Looking out my Back Door" das sind Gassenhauer die fast jeder kennt. John Fogerty fackelte letztes Jahr in Bonn ein Feuerwerk dieser Welthits ab, das ein Schauer nach dem anderen den Rücken runterlief.

    Für mich als Fan dieser grossen Gruppe aus meiner Jugendzeit ist es ein Muss aufs JCF Konzert zu gehen. Gott sei Dank haben die mich noch rechtzeitig aus dem Krankenhaus entlassen um den Termin wahrnehmen zu können. Die Karte habe ich nämlich schon seit März oder so....

    :bounce: :bigok:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • hallo Callboy

    Bei Deiner Aufzählung der Titel kommen so manche Erinnerungen hoch!

    Am 15.7. werde ich Joan Baez in Freiburg sehen, sie hat mich auch durch meine (bis jetzt anhaltende :headbanger: ) Jugend begleitet.
    Allerdings wird filmen dort nicht erlaubt sein.

    Gruss
    Peter
    "Wenn der Wind kommt, bauen die Einen Schutzmauern und die Andern Windmühlen"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Merlin ()

  • @callboy : Meinst Du, er hätte mit "rain" agent orange gemeint ?

    Passt eigentlich von der Zeit her nicht.

    Ansonsten kenne ich die natürlich aus meiner Rockerzeit. Allerdings hatte ich andere Idole, Canned Heat, z.B.

    Ecki
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • @Merlin:

    oh ja, Joan Baez würde mich schon auch interessieren.

    @Ecki:

    nun Canned Head gefällt und kenne ich natürlich aus sehr gut.

    @Beide:

    Musik aus dieser Zeit konnte noch als solche bezeichnet werden. Wäre gespannt was die mit den Piercingschrauben in der Schnauze später mal für Idole haben werden. Nen Musikcomputer, der wo aufgestellt wird und so und so oft in der Minute "BumBum" macht, wie man das heute aus deren Autos zu hören kriegt???

    :bgdev:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Ich weiss nicht ....

    Mein Töchterchen findet z.B. Ernte 24 ..... äh .. Creme 21 .... ach quatsch : ano31 ganz toll.

    Ecki
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Original von AndreasBloechl
    Ich finde John alleine besser als mit CCR.


    Nun ja in diesem Leben wird er mit CCR sowieso nicht mehr auftreten, das Thema hat er wohl abgehakt.

    Gebe ich Dir Recht JCF braucht CCR nicht mehr, denn er hat Spitzenmusiker um sich geschart, die einen Sound erzeugen, wie es seinerzeit mit seiner CCR gar nicht möglich war.

    DVD-Tipp: The long Road Home in Concert.

    Super Aufnahmen und mit excellentem Mehrkanal DTS Sound!
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Ich hab jetzt zum ersten mal bewusst den 'neuen' John Fogerty gehört. Ich muss sagen, ich kann nicht anders, aber die 'alten' CCR haben mir besser gefallen. Ich habe nur schnell die Neuaufnahmen der Oldies auf Musicline angespielt, da tönt er mir etwas zu glatt, vielleicht zu perfekt.
    Aber vom alten Sound, der mich so mitgerissen hat, fehlt etwas.
    Ich habe ihn aber nicht live gesehen, noch habe ich seine neuen Songs geöhrt. Vielleicht sollte er einfach die Oldies auf Vinil ruhen lassen.
    Gruss
    Peter
    "Wenn der Wind kommt, bauen die Einen Schutzmauern und die Andern Windmühlen"
  • Kennt ihr von ihm die CD Centerfield ? Die ist der Hammer und auch schon etwas älter, von daher hat er immer schon Musik ohne CCR gemacht. Ich kenne mich zwar in diesr Richtung nicht so super aus aber einige CD von ihm alleine habe ich schon. Ich stehe mehr auf R.E.M. das ist für mich die beste Band die es gibt von allen.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty
  • Alles Geschmacksache. Trotzdem finde ich es gut eine Musikoase zu haben, in der ich mich wohl fühle. Was einem nämlich heute so vorgespielt wird, grenzt an Körperverletzung und hat mit ehrlicher handgemachter Musik nichts mehr zu tun.

    @Peter:

    Man muß JCF, Joan Baez, Canned Head usw. live erlebt haben, erst dann wird einem bewusst, dass das noch echte Musiker sind, die keine betrügerischen Akkorde und Effekte aus einem Computer brauchen. Solche Größen spielen auch noch bei Stromausfall weiter! :headbanger:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Aber es gibt aktuell auch noch einige die den PC nicht brauchen um Musik machen zu können.
    Sicherlich!

    Ich spielte mehr auf die "Geräusche" an, die man von den "Magermilchfuzzideppen" mit verkehrt aufgesetzter Baseballmütze Tag und Nacht aus deren fahrenden Bum-Bum-Kisten um die Ohren gehauen kriegt. Ich habe das Wort Musik hierbei bewusst vermieden.

    R.E.M ist zwar nicht soooo mein Fall aber ich höre mir sowas genauso an, ohne gleich wegzuzappen. :feixen:

    Im übrigen gilt:

    Wo man singt da lass dich ruhig nieder böse Menschen haben keine Lieder! :blume: :headbanger:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Callboy ()

  • Original von AndreasBloechl
    Der Spruch ist gut. :headbanger:


    Kanntest Du den nicht? Der ist von Seume, einem Dichter. :feixen:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater