Angepinnt Wenn's nicht so traurig wäre... Offener Brief an die Stadt Kitzscher Bitte mitmachen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist nun genau Stand der Dinge ?

    - Lianes Text vird so verwendet

    - Gescannte Unterschrift und voller Name an Ulrich

    oder schreibt jeder seinen eigenen "Liane-Brief" an die Stadtverwaötung ?

    Gibt es nun einen Förderverein, dem man eine Spende zukommen lassen kann ?

    Gruß
    thos / Thomas
    Gruß
    thos-Berlin
  • Hi Thomas

    Ich würde sagen, PN mit vollem Namen, Ort und Land an Ulrich.

    @Ulrich
    Unsere volle Adresse hast Du ja, da kannst Du Silvia ruhig gleich dazunehmen.

    Mit freundlichen Grüssen
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Moin,
    ich schreibs mal FETT damit man es besser sieht/auffällt:
    Wir nehmen den Brief von Liane und fügen die Adressen in Listform an diesen Brief an. Also Vollständiger Name, Straße, Ort, Staat.
    Die Adressdaten dann per PN an WeiZen/Ulrich.
    Am 01.06. schicke ich dann den Brief an die Stadtverwaltung, danach habe ich drei Wochen Urlaub.

    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hi,

    @ Ulrich: meinen vollständigen namen und de Adresse hast du ja.
    Nimm dann aber ruhgi den Dr. mit rein *gggg*
    Ahoi vom
    Tom

    Aufrecht also muß man sein, nicht aufgerichtet (M. Aurelius Antoninus)
    und
    :heul: wir gedenken dem Genitiv...
  • Hi,

    @ Ulrich: meinen vollständigen namen und de Adresse hast du ja.
    Nimm dann aber ruhig den Dr. raus*gggg*

    <<<und wegduck>>>

    E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hallo Ulrich,

    meinen vollständigen Namen und die Adresse hast du ja ebenfalls!
    Aber nimm noch meinen Sohn "Cube" mit rein, der ebenfalls unserer Meinung ist!

    Gruß
    Detlev
    Mehr Lust am Filmen - HC1 + HV10 + SD707 + Nikon D610 +Fuji XT-2 + Panasonic GX80 + TZ101 + HX20V

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MovieDet ()

  • Sehr schön.

    Freut mich ehrlich. Scheinbar stimmt's : Die Viedeofreunde sind sehr streitbar ....

    :feixen:

    E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Gut so, Ulrich, Kompliment.
    Und lass das mit der Intelligenz ruhig drin.

    vom Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • ... un das mit de Akamie un Unidät.
    Gruß
    Herbie
  • Moin Hans,
    wie wäre es mit einem PDF vom Offenen Brief?
    Nicht jeder, besonders die ISDN User, möchten 20MB downloaden,
    meint man hier.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Stand 15.05.

    Moin,
    hiermal ein Zwischenstand, wobei nur die zur "Auswertung" kamen, die mir Ihre Adressdaten per PN/Mail zukommen ließen.
    Kleine Aufforderung an diejenigen aus diesem Threat, die das noch nicht gemacht haben.

    User Forum
    Liane videofreunde.de
    Jenny videofreunde.de
    WeiZen videofreunde.de
    Hoefo videofreunde.de
    mudskipper videofreunde.de
    thos videofreunde.de
    Herbie videofreunde.de
    Heinz-Jürgen videofreunde.de
    alfred-70 ulead-fanboard.de
    cybertom videofreunde.de
    Klaus Wenzig canopus-foren.de
    E.Z. videofreunde.de
    spock99 ulead-fanboard.de
    Paqui Dorantes canopus-foren.de
    MovieDet videofreunde.de
    video-creator ulead-fanboard.de
    mbcleaner ulead-fanboard.de
    gerd videofreunde.de
    Edi videofreunde.de
    Yankee videofreunde.de
    Jürgen H canopus-foren.de

    Ein herzliches "Danke Schön" auf diesem Wege.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Guten Morgen,liebe Videofreunde,
    wir können es nur immer wieder sagen, wie sehr Ihr uns mit Eurem Engagement helft.
    In der Schule hängen nun schon - rund um unseren Schaukasten - alle Schreiben von Euch. Auch das hat schon mächtig Wirkung gezeigt. Wenn dann Eure Meinungen bei der Stadtverwaltung ankommen, dann können die nicht länger schweigen.
    Ihr macht uns echt Mut!
    Im Namen aller Kids,
    Hans
    @ Ulrich
    Ich habe Dir eine PN geschickt wegen der PDF

  • Also, jemandem die Intelligenz abzusprechen, bedeutet, ihn unter der Gürtellinie anzugreifen. Ich glaube nicht, dass das strategisch sehr klug ist, es sei denn, man möchte keine weiteren Gespräche.
    Ich möchte nicht in dieser Form angeredet werden, resp. es würde es bei mir Trotz auslösen und meine Gesrächsbereitschaft auf null sinken lassen.

    Trotzdem unterschreibe ich den Brief, weil er meine Meinung wiederspiegelt.

    Es sollte auch nicht bei diesem einen Brief bleiben.
    Nun sind Informationen uber die anderen Ausgaben der Stadt gefragt. Hat z.B. das Grundstück des Bürgermeisters oder einiger Stadtverordneten in der letzten Zeit ein Sonderbehandlung erfahren ? ( Einfriedung usw. ) ?
    Gibt es einen Lokalsender, dem der SFK ein Dorn im Auge ist, weil er Einschltquoten abzieht ? Und wenn ja, wer in der Stadtverwaltung hat Zugang dazu oder steht direkt oder indirekt auf der Lohnliste ?
    Hat man z.B. WM-Fähnchen für x-tausend Euro gekauft ?

    Ihr merkt, worauf ich hinaus will. Es ist nicht damit getan, zu protestieren, man muss das Ganze mit Substanz füllen und den Leuten klarmachen, dass man ihnen auf die Finger schaut.

    E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hi Ecki

    Möglicherweise hast Du Recht, aber der Text von Liane ist ja nur ein Vorschlag (meines Erachtens ein sehr Guter). Da könnten wir durchaus das mit der Intelligenz etwas entschärfen. Schliesslich kann es ja nicht unser Wunsch sein, dem SFK in irgend einer Weise zu schaden.
    Nebenbei erwähnt, wird ja niemandem die Intelligenz abgesprochen, sondern nur gefragt, wo sie bleibt. :feixen:

    Meint
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Gleich mal zum „Problem“-Satz. Klar, den könnt Ihr natürlich auch streichen. Es war ja ausdrücklich ein Entwurf. Es bezog sich auch nicht auf die Personen, sondern auf die Entscheidung, die tiefgreifende Überlegungen vermissen ließ (so nach dem Motto „Wozu brauchen die Geld? Also so ne Spielerei unterstützen wir nicht ...“). Allerdings denke ich eher positiv und bin überzeugt, dass es bei anderen Angelegenheiten nicht so abläuft. Sonst gäbe es schließlich auch keine Chance, dass sich hier etwas ändert. :D

    Noch mal, ich finde den Einwand absolut okay und bin durchaus dafür, Missverständliches lieber zu löschen bzw. zu ändern.

    Wo ich mal wieder gemerkt habe, auf welche unterschiedlichen Dinge Menschen zu „anspringen“. Ich finde es z. B. überhaupt nicht lösungsförderend oder auch für spätere Zusammenarbeit katastrophal, nach „Leichen im Keller“ zu forschen. Das lenkt doch total vom eigentlich Problem ab und verärgert die Leute erst mal so richtig. :besoffen:

    Viele liebe Grüsse
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • Ich glaube, das siehst Du falsch, Liane.
    Zumindest Politiker ( nicht alle ) neigen dazu solange das zu tun, was sie wollen, bis sie Gefahr laufen, Reputation oder Amt zu verlieren. Oder das etwas "auffliegt". Jeder weiss, was ich meine, jeder hat so etwas bereits mindestens einmal gehört oder miterlebt.
    Das ist eine Folge der Selbstherrlichkeit, die sich gerne in diesen Ämtern einstellt. Und hier in diesem Fall ist diese Selbstherrlichkeit beleidigt worden, indem man sich geweigert hat, Vorabinformationen zu geben. Ohne weiter nachzudenken, schlägt mann dann auf den vermeintlich schwächeren ein. ( Sieht man ja oft auch bei Kleinkindern ).
    Anders sieht das aus, wenn man annehmen muss, dass dieser noch ein paar Karten im Ärmel hat. Dann geht es erfahrungsgemäss auf dem Verhandlungsweg weiter : " Wenn Du mir das .... dann leiste ich für Dich das ... " .
    Und das ist es, was erreicht werden muss. Kein herzliches Einvernehmen, sondern respektvoller Umgang miteinander. Ich würde jemanden nur dann reizen, wenn er Hypertoniker ist :feixen:

    E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hallo Ihr Lieben,

    Als ich von konstruktiver Kritik schrieb hatte ich genau dieses Wort im Auge.

    Ich meine auch das unterschwellige Drohungen hier völlig fehl am Platze und eher kontraproduktiv sind .

    Vieleicht sind wir Frauen auch nur diplomatischer.


    Damit noch jeder weiss wovon wir reden :



    Gemeinsamer Brief der Videofreunde

    Sehr geehrter Herr Harbich, sehr geehrte Stadtverordnete,

    wir haben im Internetfernsehen den offenen Brief zum Thema Schülerfernsehen Kitzscher gesehen und fragen uns ganz erstaunt, wo bleiben Intelligenz und Weitblick bei denen, die eigentlich für das Wohl und die Zukunft ihrer Stadt und der Bürger verantwortlich sind?

    Wünscht sich nicht jede Stadt etwas Besonderes mit Außenwirkung? Und ist es nicht nützlich, die kreativen Interessen und Energien von Kindern und Jugendlichen positiv zu fördern?

    Das SFK bereitet die Jugendlichen in vielfältiger Weise auf das Leben vor, gibt ihnen Zuversicht und Selbstbewusstsein, trainiert Disziplin und Engagement. Es ist wesentlich preiswerter solche Dinge zu unterstützen, als die negativen Folgeerscheinungen bezahlen zu müssen, wenn sich diese Eigenschaften nicht so gut entwickeln können.

    Graffiti entfernen, kaputte Fensterscheiben ersetzen, Projekte, um Schüler wieder an geregeltes Leben zu gewöhnen, Bekämpfung von Alkohol und Drogen, Sozialhilfe – das alles kostet richtig viel Geld. Schon allein bei 20 jungen Leuten diese Gefahren extrem zu minimieren, ist eine erhebliche Einsparung im städtischen Haushaltsplan von morgen.

    Offensichtlich ist das SFK auch nicht nur bei den Zuschauern in der Region und im Internet beliebt und anerkannt. Regio-TV würde ihnen wohl keinen Sendeplatz einräumen, wenn es nicht von der Qualität ihrer Arbeit überzeugt wäre, und man bekommt auch den Jugend-Kulturpreis 2004 und den SLM Förderpreis Medienpädagogik 2003 nicht ohne Grund. Es ist inzwischen deutlich mehr als das Hobby von ein paar Kindern. Denn wer sich selbst mal mit der Erstellung von Filmbeiträgen beschäftigt hat, kann ermessen, wie viel Organisation, Können und Zeit darin stecken.

    Wenn es das Schülerfernsehen Kitzscher nicht gäbe, wüssten wir überhaupt nicht, dass es die Stadt Kitzscher gibt. Eine liebenswertere Werbung für Ihre Stadt und die Region werden sie nicht finden. Sie sollten ihr bestes und wirkungsvollstes Aushängeschild unterstützen oder wenigstens nicht boykottieren!



    Vieleicht meint nochmal kurz der ein oder andere was dazu.


    Liebe Grüsse
    Jenny
    Jeder Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
  • Hallo liebe SFK,ler

    Komme soeben vom Dixilanfestval aus Dresen zurück. Bin empört über die Vorgehensweise der Stadt. Für jeen Sch... wird Geld rausgeschmissen , aber und aber tausende von Euros für Gutachter und deren Gutachten rausgeschmissen, vo der NORMALE MENSCHENVERSTAND reichen würde! Bei etwas sinnvollen für die Kids sind dann 500 Euro nicht da?
    Also , bei jedweder Ation könnt Ihr auf mich zählen

    Mit besten Grüssen
    Günther