Angepinnt Wenn's nicht so traurig wäre... Offener Brief an die Stadt Kitzscher Bitte mitmachen!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein lieber Max.

    Es hat nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit Lebenswerfahrung.

    Aber wir brauchen nicht soweit auszuholen. Mach' das Fenster auf oder geh auf die Strasse und sieh' Dich um !

    Ökonomie und Volkswirtschaft haben uns an den Rand des Ruins gebracht, nicht Faulheit oder fehlende Eigeninitiative !

    Und wenn Du's immer noch nicht kapiert hast :

    Was würde einem Industiebetrieb wohl mehr schaden :

    1. Wenn 1000 Aktionäre tot umfallen würden oder
    2. Wenn 1000 Arbeiter tot umfallen würden
      [/list=a]

      Dann blieben eben nur die Taschenrechnerschwingenden Strategen übrig.

      Wir können das gerne noch weiter treiben : Was glaubst Du denn, warum nun Einbürgerungstests für Zuwanderer eingeführt werden ?

      1. Weil der Zustrom von Ausländern gebremst werden soll oder
      2. Weil die Bundesregierung ( der schwarze Anteil ) inzwischen gemerkt hat, dass das Überfremdungsargument gegen die Einwanderungspolitik der rotgrünen Regierung leider falsch war und man nun eine Möglichkeit sucht, die Notwendigkeit von Zuwanderern dem Volk auf andere Weise ohne Gesichtsverlust schmackhaft zu machen
        [/list=a]

        Tja, so ist das.
        Im Taschenrechner lässt sich eben nicht "Deutschland wird überfremdet" durch "die Deutschen sterben aus " dividieren.

        E.Z.

        Aber das gehört eigentlich nicht hierher und würde das Thema verwässern.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • @E.Z.
    Na, wie finde ich denn das, haste mich einfach vergessen. :feixen:

    Nein, ich bin weder beim MDR noch bei irgendeinem anderen Fernsehsender angestellt. Deshalb kann ich da überhaupt nichts machen. Gewöhnlich helfe ich Wißbegierigen den passenden Lesestoff zu finden. :idee:

    @Jenny
    Gute Idee! Übers Wochenende kann es ja jeder überschlafen. Konstruktive Kritik ist auf jeden Fall gefragt.

    @Max41
    Vielleicht steht auf meinem Bildschirm ja etwas anderes, aber es ging erstens eindeutig darum, eben keinen in die Defensive zu drängen und zweitens einfach die Gelder frei zu geben, die ja sowieso bereits für das Schülerfernsehen eingeplant wurden.

    Liebe Grüsse
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • @Max41
    es geht hier auch um Pressefreiheit, keine Freigabe der Gelder, wenn man die Beiträge nicht vorher sehen kann
    Und klar gegen eine Spende hat das SFK bestimmt nichts einzuwenden.
    Spenden an Schulen ist nicht möglich. Spenden muß man an den jeweiligen Förderverein der Schule. Diese Spende kann Zweckgebunden sein. Wie die anonyme Geldspende von 45.000€ an der Förderverein der Schule der Kinder meines Arbeitskollegen, zweckgebunden für PC Equipment.

    @Liane
    Danke für den guten Entwurf
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • @e.z.

    Du weisst nicht, wie oft und wie intensiv ich mit Menschen und deren verschiedensten Bedürfnisse zu tun habe. Die Ursachen und Zusammenhänge zum Zustand unserer Volkswirtschaft und Gesellschaft sind leider nicht eindimensional, sondern komplex, irrational, unübersichtlich usw.

    Deine einfache Frage hat leider auch nicht die erwartete einfache Antwort: Wenn 1000 Arbeiter tot umfallen, steht sofort sichtbar vorübergehend die Produktion, gefolgt von Verlusten bei Marktanteilen und Kundenvertrauen. Wenn 1000 Aktionäre tot umfallen, passiert zunächst garnichts, aber bei der nächsten Entscheidung über neue Investionen fehlt dann deren Geld. Beides ist bedeutsam - auf jeweils unterschiedlichen Gebieten.

    Du vermittelst den Eindruck, dass es Dir um politische Gesinnungen geht. Und nach diesem Muster werden Meinungen schwarz/weiss (oder besser schwarz/rot?) sortiert und bewertet - egal, ob sie zum Thema passen oder nicht. Das Thema Ausländerintegration hat nun absolut nichts mehr mit unserer Diskussion zu tun!

    Mit Strategie kenne ich mich kaum aus, aber ich weiss, dass ohne sie keine Ziele erreicht werden können - und ohne Ziele herrscht Orientierungslosigkeit.

    Es macht mich nachdenklich, dass die Resonanz auf meinen Vorschlag zu einer Spendenaktion für die SFKler bei null liegt. Woran liegt das? Macht es wirklich mehr Spass mit Polemik, Schreiben zur Pressefreiheit und Ratschlägen unterwegs zu sein als mit echter Eigenbeteiligung konkrete Ergebnisse zu erzielen?


    Max
  • Moin,
    Original von Max41
    Es macht mich nachdenklich, dass die Resonanz auf meinen Vorschlag zu einer Spendenaktion für die SFKler bei null liegt.


    wer lesen kann, ist klar im Vorteil, oder was habe ich vor Deinem Posting geschrieben. Polemik machst Du Dir selbst zu eigen, denn wieviel Postings "Pro Spende" sollen/können innerhalb einer Stunde, während der Arbeitszeit hier auftauchen??

    Nochmal Spenden, können nur an den Förderverein geleistet, allerdings Zweckgebunden.

    Ich will hier keinen Stänkerthreat über Pro und Contra Politik, Volkswirtschaften, Subventionen, Steuern und ähnliches, bzw ob Förderung sinnvoll ist und wann nicht. Das die Förderung sinnvoll ist haben bereits andere festgestellt. Desweiteren habe ich keine Lust mir lang und breit Postings anzusehen, die nur darauf abzielen Recht zu haben oder nicht.

    Können wir uns daher auf das wesentliche dieses Threats beschränken?

    Beim ersten Einwand, habe nichts gesagt, beim zweiten auch nicht, nun reichts aber.

    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hallo Max,

    Nu sei mal nicht so provokant.

    Ich denke auch das es mit Spenden nicht getan ist.
    Auch denke ich das der Erziehungsauftrag nicht nur bei der Schule liegt - aber eben auch !

    Findest Du das was die Kids da tun nicht Förderungswürdig und wichtig genug das es von der Öffentlichkeit IHRER Stadt mit finanziert wird.Das ist nichts belangloses!

    Mach doch mal ganz konkrete Vorschläge wie du meinst das Ihnen geholfen ist.
    Vielleicht ist deine Idee besser als unsere oder wir sind einfach noch nicht drauf gekommen.

    Liebe Grüsse
    Jenny
    Jeder Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.
  • Ich schliesse mich Ulrichs Aufforderung an.

    Schon um zu vermeiden, dass wir den Thread schliessen müssen. Es hat eh' keinen Sinn, weil hier auf unterschiedlichen kognitiven Ebenen konfereiert wird.
    3 in sich widersprüchliche Äusserungen sollten reichen, um Unlust an den Argumenten anderer zu belegen.

    Also bleiben wir bei der Sache.

    E.Z.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • Hi liebe Liane

    Danke für Deinen sehr guten Text. Meines Erachtens ist damit wirklich alles gesagt, was gesagt werden muss, und dies auf sehr anständige Art und Weise.

    Ich werde dabei gerne mitmachen sobald das Startzeichen ertönt.

    @Ulrich
    Vielen Dank für Deine energischen Worte. :bia:

    Mit freundlichen Grüssen
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Moin,
    Original von Edi
    Ich werde dabei gerne mitmachen sobald das Startzeichen ertönt.

    Vorschlag:
    Dann warte ich mal noch bis Samstag, um noch Zeit für Ergänzungen/Vorschläge zu geben und mache dann aus Lianes Text ein PDF. Das gibt es dann hier als Download und ich verteile dann den Link dazu (und hierzu) noch mal in diversen Foren.
    Danach kann jeder selbst endscheiden, ob er seine Unterschrift einscannt und mir das mailt und per Post zusendet. Ich schick das Ganze dann gesammelt zur Stadtverwaltung am 31.05., danach habe ich Urlaub. Zur Sicherheit mache ich dann von jedem Brief, eine Kopie, falls das Original, aus welchen Gründen auch immer verschütt geht.
    Diesen Threat hier und woanders drucke ich dann aus und füge ihn bei.
    Da einige Ihr Konterfei als Avatar hier haben: Wer nicht möchte, das es ausgedruckt wird, gibt mir einfach per PN Bescheid, von denen die keine PN schicken setzte ich dann Einverständnis voraus.
    Sollen wir das so machen?

    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hi Ulrich

    Wäre es nicht besser, wir schreiben unter den Brief von Liane, unter Unterschrieben von:, oder dieses Schreiben wird unterstützt von:, oder ähnlich, den Vornamen/Namen und z.B. den Wohnort und das Land jedes einzelnen Mitgliedes dazu, das dieses Schreiben unterstützt. Dann als erste Massnahme nur den einen Brief senden. Falls dies nichts fruchten sollte, könnten wir dann immer noch mit gröberen Geschützen schiessen.
    Leider wurde dieser Thread etwas verrissen und wirkt möglicherweise eher kontraproduktiv. Der Text von Liane dagegen, ist anständig und enthält eigentlich all das, was gesagt werden muss.

    Von mir jedenfalls hast Du das Einverständnis inklusive Avatar, so oder so.

    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo,

    ich schließe mich voll und ganz der Meinung von Edi an. Den Thread halte ich mittlerweile auch für weniger geeignet!
    Trotzdem, mein Einverständnis (auch bezgl. Avatar) könnt Ihr voraussetzen!

    Gruß Detlev
    Mehr Lust am Filmen - HC1 + HV10 + SD707 + Nikon D610 +Fuji XT-2 + Panasonic GX80 + TZ101 + HX20V
  • Hallo Ihr Lieben,

    Ich finde Ulrichs Vorschlag sehr gut.

    In dem Brief könnte vieleicht noch einmal eine "Bitte zur Lösung des Problems" stehen.

    *formulierdasbittemaljemandindentext*

    Liebe Grüsse
    Jenny
    Jeder Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben, aber die Möglichkeit, sie zu bekommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jenny ()

  • Hallo liebe Videofreunde ,
    ich glaube, es ist an der Zeit, dass wir SFKler auch noch einmal was dazu sagen:
    Als Erstes - und das ist den Kids und mir ein echtes Herzensbedürfnis:

    Wir sind so froh, dass wir von Euch so eine tolle Unterstützung bekommen und einfach "Danke" sagen ist da einfach zu wenig. Da lassen wir uns auf jeden Fall noch was einfallen - versprochen!

    Als Zweites zu Eurer Information:
    Wir haben den ganzen Thread - immer wieder ergänzend, wenn was Neues geschrieben wurde - bei uns in der Schule ausgehängt, damit jeder sehen kann, wie Ihr über die Sache denkt - auch das ist schon eine ganz wichtige Hilfe für uns!!!!!

    Als Drittes zu Eurer Information:
    Die Kabel-TV - Zuschauer, die wir ja ganz einfach auf der Straße oder bei Drehs treffen, sehen das ganz genauso wie Ihr und sprechen uns diesbezüglich auch von sich aus an und drücken uns die Daumen.

    Leider als Viertes zu Eurer Information:
    Aus der Stadtverwaltung gibt es nach wie vor keinerlei Reaktion, obwohl dort der Offene Brief ( in Papierform ) seit dem 04.05.06 vorliegt ( persönlich durch unsere Schulsachbearbeiterin überbracht ).

    Wir sind aber ganz sicher, dass dieses Schweigen ( oder Ausssitzen ??? ) nicht mehr geht, wenn Ihr Euch - wie Ihr das dankenswerter Weise vorhabt - an die Stadtverwaltung wendet.

    Was mir bleibt, ist unsere Dankbarkeit auszudrücken und Euch zu sagen, dass allein schon dieser Thread unter den Kids und auch bei mir eine echte Motivation ist - nun gerade weiterzumachen!
    Hans

  • Hallo Ulrich,

    ich schließe mich auch Edis Meinung an.

    Warte auf die pdf.
    Gruß
    Herbie
  • Tach

    Wäre es nicht besser, wir schreiben unter den Brief von Liane, unter Unterschrieben von:, oder dieses Schreiben wird unterstützt von:, oder ähnlich, den Vornamen/Namen und z.B. den Wohnort und das Land jedes einzelnen Mitgliedes dazu, das dieses Schreiben unterstützt.


    dem würde ich mich anschliesen wollen - eine Unterschrift per Scan halte ich persönlich für nicht gut (ich lehne z.B. auch immer die elektronische Unterschrift des Paketdienstes ab).

    Grüße Hoefo

    der ansonsten aus
    Nürnberg kommt
    was in der BRD/Franken liegt
    und dessen Namen laut Pass Helmut Köhler lautet.


    Den Kids und Hans von den SFKler´n wünsche ich alles gute, lasst Euch nicht unterkriegen und setzt Eure grossartige Arbeit weiterhin so fort wie bisher.
    Wer aufräumt ist nur zu faul zum suchen.
  • Moin Moin,

    Original von Edi
    Hi liebe Liane

    Danke für Deinen sehr guten Text. Meines Erachtens ist damit wirklich alles gesagt, was gesagt werden muss, und dies auf sehr anständige Art und Weise.

    Bin auch der Meinung, dass Lianes Text perfekt ist.
    Er ist nicht provokant und wirkt nicht wie ein Angriff, sondern stellt Fragen, und zwar die richtigen, nämlich welche, die den Leser auf den richtigen Weg bringen und mit "Ja" beantwortet werden (sofern man einen gesunden Menschenverstand besitzt) das ist positiv. (der geschulte Verkäufer nennt das dann eine "Ja-Kette" :D )
    Und es werden die Vorteile in den Vordergrund gestellt, die zeigen, warum es sinnvoll ist, den SFK weiter zu unterstützen und nicht zu behindern.
    In meinen Augen perfekt formuliert.
    Lasst es so und nehmt es.

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Original von Liane
    Hallo,

    also, das Verhalten der Stadtverwaltung Kitzscher hat mich auch unheimlich geärgert, und da habe ich natürlich ebenfalls überlegt, wie man helfen könnte.


    Hallo Liane,
    ich fand Deine Antwort und den Entwurf Deines Briefes 1a.
    Ich würde versuchen, in diesen Brief noch Begriffe wie das häufig falsch besetzte Wort "Medienkompetenz" und ähnliches einzubauen, weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass der besagte BM genau an dieser Stelle scheitert.
    SFK und Hans versuchen, mit dem Medium Video/Nachrichten im Fernsehen auf ein Art umzugehen, die uns Tagesschau-Verdepperten einfach völlig abgeht. Die angesprochene Medienkompetenz ist eben nicht nur die Fähigkeit, eine SMS in möglichst wenigen Sekunden in die Tastatur zu klöppeln, sondern ernsthaft mit dem Medium Video/Nachrichten und dessen Inhalten umzugehen. Darin sehe ich den absolut einmaligen Beitrag, den Vorturner-Hans mit seinen "Jungs und Mädels" leisten.
    Anders ausgedrückt: Auch wenn dieser Hinweis fehlt, würde ich Deinen "offenen Brief" sofort unterschreiben.

    Gruß
    Holger

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HolgerH_2 ()

  • Hallo,

    auch ich finde den Text von Liane gut geeignet für diesen Zweck und schließe mich da voll an.
    Die Ergänzung von Edi begrüße ich ebenfalls, also keine eingescannten Unterschriften.
    Gruß
    Udo :hallo:
    __________________________________________________________________________
    Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
    (Hermann Hesse)
  • Hallo,

    Edi's Vorschlag "unterstützt von" o.ä. finde ich auch absolut okay. Ich glaube, da ist die Chance, das die Liste recht lang wird, wohl am größsten. :headbanger:

    @WeiZen
    Ein herzliches Dankeschön, dass Du die Sammelaktion abschicken möchtest. Meinen vollen Namen, Ort, Land findest Du als PN.

    Viele liebe Grüsse
    von Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)