Albumsoftware

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Albumsoftware

    Servus!

    Ich suche ein Programm, mit dem ich eine beliebig große Seite mit Fotos völlig frei gestalten kann. Verschieben, Drehen, Größe ändern, all das soll möglich sein. Das klingt doch eigentlich ganz normal, eben die Gestaltung einer schönen Albumseite.
    Hauptsächlich das Drehen macht den Programmen, die ich bisher gefunden habe, ein Problem.
    Mein Photoshop Elements 4 hat zwar ein Albumprogramm, aber im Prinzip sind das nur vorgegebene Layouts.
    Wer kann mir das was empfehlen?

    Liebe Grüße
    Heinz
  • RE: Albumsoftware

    Moin,
    fotobuch24.de
    Die drucken es Dir auch gleich. Die Soft von den ist gratis und läuft nach Fertigstellung des Albums auch im Vollbildmodus durch.
    Vielleicht ist es ja was für Dich, oder andere.
    Wer Gebrauch von dem Druckservice machen möchte, die Soft packt anschließend alles zusammen um es in einer Datei auf CD zu brennen.
    Nicht preiswertes, aber man bekommt dafür ein geniales Geschenk und selber Drucken ist ja auch nicht billig und binden muß man es dann ja auch noch.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • RE: Albumsoftware

    Servus, Ulrich!

    Diese Homepage hatte ich mir schon angeschaut. Aber da bei allen Beispielen kein einziges gedrehtes Foto drauf war, hab ich mir das Programm nicht runtergeladen. Damit kann man tatsächlich drehen?

    Heinz
  • RE: Albumsoftware

    Moin,
    ja 90°, 180°, -90°. Auch eine Nachbearbeitungsfunktion ist intregiert.
    Freies Drehen habe ich nicht gefunden, z.B. 41°
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • RE: Albumsoftware

    Das freie Drehen ist eben meist das Problem. Für ein interessant gestaltetes Album ist das aber unabdingbar. Besonders wenn noch andere Dinge als Fotos rein sollen wie z. B. Eintrittskarten, Rechnungen, Fahrkarten usw.

    Heinz
  • RE: Albumsoftware

    Moin,
    Korrektur, freies Drehen geht doch. Man sollte die Hilfe benutzen. :feixen:
    Also downloaden und ausprobieren.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • RE: Albumsoftware

    Hallo Heinz-Jürgen,

    warum benutzt Du für Deinen Zweck nicht einfach ein DTP-Programm, wie z.B. Corel Draw. Schon die "alten" Versionen (ab 4 oder 5) reichen völlig. Und die gibt es bei ebay oder Pearl schon supergünstig. Flexibler gehts nimmer. Und eine Menge Cliparts gibt es auch noch dazu.
    Schau mal hier:
    cgi.ebay.de/Corel-DRAW-Version…28867QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gruß Detlev
    Mehr Lust am Filmen - HC1 + HV10 + SD707 + Nikon D610 +Fuji XT-2 + Panasonic GX80 + TZ101 + HX20V

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MovieDet ()

  • Hallo Heinz-Jürgen,

    hab selbst schon einige Alben mit fotobuch.de gestaltet und bin sehr zufrieden mit den Möglichkeiten und der Qualität.
    Noch was zum Drehen: Das Programm kennt nur rechteckige Platzhalter, in denen man die Fotos in 90° Schritten drehen und zuschneiden kann. Die Platzhalter selber kann man im Album frei drehen und beliebig anordnen.

    Viele Grüße
    Andreas
  • Hallo Zusammen,

    obwohl ich selbst Fotobücher herstelle muss ich sagen, dass es doch nichts über wirkliche Fotos gibt. Einkleben, noch etwas dazuschreiben und ein Glas Rotwein trinken. Meiner Meinung nach immer noch das Beste Fotobuch. Außerdem ist es noch nicht möglich, reines Fotopapier zu nutzen, da Fotobücher ja doppelseitig bedruckt werden.

    Aber die Technik wird in 2 Jahren weiter sein und auch jetzt zur Drupa soll schon das "perfekte" Fotobuch vorgestellt werden :feixen:

    Na ja,

    schau mer mal.

    Grüße der Mawin
    Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche die scheitern.
  • Versuchs mal mit Scribus. Das müsste das können. Ist open source und ein desktop-publishing-System. Damit sollte es gehen. Hat viele Möglichkeiten und ist ein wenig komplex in der Bedienung.

    Gruß
    Thobie