Fotos vom Videotreffen 2005

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi Heinz,

    der Kolner Dom wäre sicher auch von einem Standpunkt 2 m weiter rechts oder links ähnlich abgebildet worden *gggg

    Da das Bild bei Tageslicht aufgenommen wurde, war die Verschlusszeit sicher auch sehr kurz.

    Bei meiner Dimage A200 kann ich ein Koordinatenkreuz im Sucher einblenden. Das hilft, sowohl den Horizont waagrecht zu halten, als auch die Senkrechte zu finden.

    Natürlich traue ich mir nicht zu, stehend auf einem Bein wie ein Flamingo, und dann noch ab Windstärke 8, ein perfektes Bild zu schießen ;)

    Happy day vom
    Tom
    Ahoi vom
    Tom

    Aufrecht also muß man sein, nicht aufgerichtet (M. Aurelius Antoninus)
    und
    :heul: wir gedenken dem Genitiv...
  • Hallo Peter,
    ich bin zwar nicht das Echo von Udo, aber ich freue mich ebenfalls.
    Ich hoffe es geht Dir gut.
    Danke übrigens für die Bilder. Und zu der Diskussion s.o. ich finde ohne Blitz zu fotografieren war in jedem Fall den Versuch wert. Besonders bei den Situationen in denen Du kurz nacheinander mit und ohne Blitz fotografiert hast wird deutlich, daß ohne die Stimmung eben wesentlich besser rüber kommt.
    Grüße von wolfgang vom bodensee
  • Original von cybertom
    Bei meiner Dimage A200 kann ich ein Koordinatenkreuz im Sucher einblenden. Das hilft, sowohl den Horizont waagrecht zu halten, als auch die Senkrechte zu finden.

    Wenn Du damit die stürzenden Linien wegkriegst, würde ich die Kamera aber schleunigst wegen schwerer Objektivfehler zurückgeben! ;)

    Heinz
  • Wenn Du damit die stürzenden Linien wegkriegst, würde ich die Kamera aber schleunigst wegen schwerer Objektivfehler zurückgeben! ;)


    und ich hatte fast Angst, man hätte sich Shiftobjektive vergeblich gekauft....
    Mannomann, warum muß ich bei diesem Beitrag so oft an Ikarus denken
    Nacht denn Jörg
  • Hi,

    ich wusste, dass ihr darauf anspringt!!!!

    mit "stürzenden Linien" bezog ich mich direkt auf den Beitrag von Ecki:
    Wenigstens beim Dom wäre es wohl angebracht die stürzenden Linien zu entfernen resp. auf einen passenden Fluchtpunkt auszurichten.


    Der Begriff "Scheimflug" ist mir durchaus geläufig, ebenso "Shiftobjektive".

    Und was hat das jetzt mit ikarus zu tun?

    Der hat nie, aber auch nie von "Shiftobjektiven" gesprochen.

    Was soll das jetzt also werden?

    Tom
    Ahoi vom
    Tom

    Aufrecht also muß man sein, nicht aufgerichtet (M. Aurelius Antoninus)
    und
    :heul: wir gedenken dem Genitiv...
  • Original von cybertom
    Bei meiner Dimage A200 kann ich ein Koordinatenkreuz im Sucher einblenden. Das hilft, sowohl den Horizont waagrecht zu halten, als auch die Senkrechte zu finden.

    Moin,
    Danke, jetzt weiß ich endlich wofür diese Funktion bei der Fx1 ist!
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Boah, ey !

    Die Dimage A200 kann den Horizont waagerecht halten !

    :D

    Und ich dachte immer, das sei eine Zielvorrichtung ....

    Nix für ungut .... Ich hab'n Gitter. Wird wohl 'ne Kamera für Knasties sein.

    Heut' ist der 25.


    Ecki


    P.S.: O-Ton TOM : "auf einem Bein wie ein Flamingo, und dann noch ab Windstärke 8"

    Das erinnert mich an meine Schulzeit. Ich hiess dort eine Weile XRWMZ, weil ich gewettet hatte, dass ich meinen Namen in den Schnee pinkeln könnte. Leider war Windstärke 8.
    "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" ( gelesen beim CCC )
  • @Udo

    Freut mich, zu hoeren. Jetzt muss ich nur noch eine Karte fuer Marokko finden. Natuerlich moeglichst preisguenstig, versteht sich :D

    Viele Gruesse
    vom Peter
    Ich wünsche mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden.