Spielen und aufnehmen..gleichzeitig... !!!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Spielen und aufnehmen..gleichzeitig... !!!

    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich seit kurzem nun auch für Videobearbeitung am PC.

    Grund:
    Ich möchte ein Video über ein PC-Spiel erstellen. Handicap: Gleichzeitig spielen und aufnehmen.

    Erstmal zu meinem System:
    CPU: AMD Athlon 3000
    RAM: 1024MB SDDDR 400Mhz
    GraKa: ATI Radeon 9800 Pro 128MB /TV-OUT
    MB: Asus A7N8X-E
    Featplatten: 80GB
    Betriebsystem: Windows XP SP2

    Nun zur aktuell eingesetzten Hardware:
    Fast (Dazzle) DVD-Master

    Problem:
    Systeminkompatibilität mit dem Betriebsystem und es werden keine neuen Treiber oder Patches mehr erstellt. Das Gerät wird mal erkannt und mal wieder nicht. Das reicht mir jetzt...

    Ich habe folgendes vor:
    Ich möchte meine TV-OUT-Buchse meiner GraKa mit der passenden TV-Karte oder Capture-Karte, "KA wie man eine solche Karte nun eigentlich nennt", verbinden. Über ein SVHS-Kabel.
    Ich werde also das PC-Spiel starten und auch die Aufnahme und beides gleichzeitig ausführen. Da diese Tätigkeit mein System doch ganz schön belastet und der alte DVD-Master nicht mehr 100% unterstützt wird, habe ich nun vor eine neue TV-Karte zu ergattern. Am besten mit Mpeg2-Encoder zur entlastung der CPU.

    Folgende Karten habe ich bereits gefunden:
    "Hauppauge WinTV PVR 250"
    "Leadtek WinFast PVR 2000"
    "Canopus EzDv" /mit Encoder ?
    "Canopus Raptor" /mit Encoder ?

    Gibt es noch weitere Karten mit Mpeg2-Encoder?
    Welche Karte kann man mir empfehlen?

    Ich wollte unterhalb von einem Preis von 100€ bleiben.
    Die Priorität liegt aber bei einer ordentlichen Karte.

    Ich danke schonmal für die Antworten.
    MFG
    Stephan
  • RE: Spielen und aufnehmen..gleichzeitig... !!!

    Da würde ich mir lieber einen separaten PC (oder Notebook) für die Aufnahmen daneben stellen.

    Der erste dürfte durch das Spiel schon soweit ausgelastet sein., daß er das gleichzeitige Capture und auf die Plate schreiben nicht mehr ungestört vollziehen kann.
    13° 05' 50" East - 52° 12' 30" North
    Gruss aus Stangenhagen

    Martin

    Homepage von: Kommunikation mit Pferden
  • Also wenn eine dieser TV-Karten dann die Leadtek WinFast PVR 2000 die hatte ich neben der PVR-250 auch schon - wobei sich die untereinander nicht viel nehmen - ´nur´ die 100 €, welche Dir beim Kauf der Hauppauge im Geldbeutel fehlen sind nicht wirklich gut angelgt.
    Meine Meinung, andere werden anders darüber denken,schreiben und das ist gut so...
    Wenn Du die teuerste aller Versionen nimmst dann die Canopus Storm 2 Pro mit MPEG Modul dann kannst Du zocken und aufnehmen ohne Probleme - kostet die Kleinigkeit von ~1200 Euro womit Dein Budget leicht überschritten währe.
    Am günstigsten bist Du mit S-VHS out auf VHS/DVD-Videorekorderaufnahme und dann über die Leadtek WinFast PVR 2000 wieder zurück in den Rechner.
    Noch eine andere Variante ist spezielle Software welche direkt vom Desktop aufnimmt - gibt´s meines Wissens nach allerdings nicht unter 199 Euro - ich glaube Wiro oder Edi hier im Forum hatten das schonmal verlinkt - ob das aber wie von Videomartin ohne Leistungseinbrüche (=dropped Frames/ruckeln im Spiel) von statten geht kann hier wohl keiner mit Sicherheit sagen.

    mfg
    Mr. Edit
  • Also als Softwarelösung habe ich bis jetzt folgende Programme ausprobiert:
    "Fraps", "GameCam", "CamStudio". Aber all diese Lösunen sind nicht für eine flüssige Aufnahme beim gleichzeitigen Spielen geeignet. Es ruckelt zu stark beim spielen wie auch bei der Wiedergabe des Videos. Mit der Dazzle hatte ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Aufnahmen mit folgenden Daten ohne irgendein Ruckeln:
    Programm MovieStar
    720 x 480
    Mpeg2
    5000000 Video Bitrate
    Haken bei Variable Bitrate
    Haken bei Vorschau bei Aufnahme auf Inaktiv
    Mit Audio

    Daher gehe ich davon aus das der Unterschied mit Ruckeln und ohne Ruckeln am Hardware-MPEG2-Encoder-Chip hängt.

    @Mr.Edit
    ist die "Leadtek WinFast PVR 2000" denn auch mit den meisten Videoschnittprogrammen kompatibel?
    Ich hatte mal irgendwo im Netz gelesen das es da auch Probleme geben kann.

    @Videomartin
    Also ich hab zwar noch nen zweiten Rechner, aber der ist nur für Lan-Partys gedacht und ein zusätzliches Notebook ist ja auch nicht so günstig wie eine Tv-Karte :)
  • Die von Dir genanten TV-Karten haben definitiv kein Hardware MPEG Modul das rendertauglich (Echtzeit) und somit für Videoschnittprogramme geeignet/kompatibel sind. Alles was diese Karten können sind TV Programme aufnehmen und das in verschiedenen MPEG-Formaten (evtl. sogar noch .avi) abspeichern.
    Wenn Du glauben solltest damit Deinen Rechner mit einer TV Karte zu entlasten so ist das nicht der Fall - sorry.
    Inwiefern die mit TV-Karten aufgenommenen MPEG Clips kompatibel oder inkompatibel mit den Schnittprogrammen sind kann ich leider nicht beantworten da ich nie eine Aufzeichnung bearbeitet habe und jetzt keine TV-Karten mehr besitze.

    mfg
    Mr.Edit

    P.S.: Was mir noch eingefallen ist, es gab doch mal für die Zocker unter uns so ein Tool namens Democreator o.ä. damit konnte man in Games mitfilmen und daraus wie der Name schon sagt ein Demo erzeugen, dieses könntest Du dann mit dem vom Tom genannten Tool aufnehmen und fertig.

    The post was edited 1 time, last by Mr.Edit ().