DVD-Player, die Vierhundertzweiundzwanzigste

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD-Player, die Vierhundertzweiundzwanzigste

    Juten Tach Schnippslervolk !

    Am Wochenende mußte ich erstaunt feststellen, daß mein SONY DVD-Player nicht herrderringetauglich ist. Der Film war ihm anscheinend zu lang, jedenfalls stieg er nach 130 Minuten aus und ist seitdem so dermaßen eingeschnappt und beleidigt, daß er weder DVDs noch CDs mehr abspielt.
    Meine Retourkutsche heißt somit: Neuer DVD-Player muß her. Und nun stehe ich vor der Qual der Wahl (bzw. habe sie, um grammatikalisch richtiger zu liegen) !

    Daß ich keinen DVD-Player für mehr als EUR 200,- kaufe, ist mir spätestens klar, seitdem mein Geldbeutel nicht mal mehr Schluckauf hat.

    Was könnt Ihr denn momentan empfehlen ? Bei WalMart gibt es z.B. zur Zeit einen für EUR 119,-, der DVD/CD-R/CD-RW/VCD/SVCD/MP3 und die tiefgekühlten Fischstäbchen von Käpt'n sonstwas abspielt... Kennt den einer von Euch ? Bis vor kurzem hat ja jeder auf den Yamakawa geschworen - aber wenn's auch billiger geht, warum nicht... ?

    Ich habe zwar die Threads hier verfolgt, aber trotzdem interessiert es mich, was MOMENTAN günstig und empfehlenswert ist. Wie gesagt: Soll nicht mehr als EUR 200,- kosten...

    War da nicht auch mal was von SEG oder LG ?

    Also, bitte haut in die Tasten.

    Danke vorab,
    Chris
    Gruß, Chris

    HW: PIV 2.4GHz | P4T-533C | 512MB RAMBUS | 128MB GF4 | Matrox G200 PCI | 100GB | 160GB Raid-0 TX2000 | RaptorRT
    SW: XP Pro | AP 6.5 | PS 7 | Cinema 4D
  • Morgen bekomme ich meinen Toshiba SD-220E.

    Frißt angeblich alles, inklusive XSVCDs bis 5500 bit/s
    Super A/D Wandler.

    Nur Lob in allen Tests.

    Morgen weis ich mehr :)

    Ob er HerrderRinge-tauglich ist weis ich nicht. Werd mir die Scheibe aber
    interessehalber mal holen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von asteira ()

  • @asteira:
    Klingt gut - laß mich auf alle Fälle wissen, wie die ersten Tests ausgefallen sind... Wo haste den gekauft und wieviel hast Du gezahlt, wenn ich fragen darf ? Habe ihn jetzt für EUR 162,- gesehen.

    @HB1:
    Du hast recht: Mein Sony kann - sorry, KONNTE - nicht mal VCD, geschweige denn SVCD abspielen. Obwohl es drauf stand. Zum Glück habe ich mir damals keinen teureren Sony zugelegt...
    Von dem Cyberhome habe ich auch schon einiges gehört/gelesen. Günstige Quelle ? Der kann auch alles, oder ? Die Diskussion im VCD-Board war ja recht spannend.

    Danke schon mal,
    Chris
    Gruß, Chris

    HW: PIV 2.4GHz | P4T-533C | 512MB RAMBUS | 128MB GF4 | Matrox G200 PCI | 100GB | 160GB Raid-0 TX2000 | RaptorRT
    SW: XP Pro | AP 6.5 | PS 7 | Cinema 4D
  • @Chis

    162 € :haarezuberge:

    Das "Zeug" wird immer günstiger. Offenbar täglich.

    Ich habe 183 € bei pixmania bezahlt, was vor 2 Wochen der kleinste Preis war.
    Zumindest der kleinste, den ich finden konnte.
    Bei pixmania ist man übrigens sehr zuvorkommend.

    Folgende Medien bzw. Formate sind mir wichtig
    (in dieser Reihenfolge):

    -) DVD+R und +RW
    -) XSVCDs
    -) mp3

    Da erschien mir der Toshiba SD-220 als die ideale Lösung.

    Morgen werde ich meine SVCDs und XSVCDs, sowie, wenn noch Zeit, 3 DVDs "durchlassen".

    Grüße
    Dieter