Filme am Videofreundetreffen 2015

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Filme am Videofreundetreffen 2015

    Hallo Ihr Lieben

    Bitte in diesem Thread die Filme ankündigen, welche Ihr uns am Videofreundetreffen gerne präsentieren möchtet.

    Bitte auch angeben:

    - Titel
    - Dauer in Minuten
    - auf welchem Medium sich die Filme befinden
    Vorgesehene Filme:

    Herbie
    Las Vegas 2014
    ca. 5 Min
    USB Memorystick

    Marokko
    ca. 35 min.
    USB Memorystick

    Kurzfilm
    ?? Min
    ?

    Merlin
    Frühlingserwachen am Kaiserstuhl
    ca. 6 Min
    USB Memorystick

    3 Highlights von Australien 2011: Undara Lava Tubes - Winton Outback Festival - Flussquerung
    Total 12 Minuten
    USB Memorystick


    Liane
    Schweiz 2011
    5:21 Min
    Auf Nibelungentour 2013
    9:16 Min
    Ranthambore Nationalpark 2014
    6:31 min
    USB-Stick oder DVD

    Es wird ein Notebook mit DVD-Laufwerk und ein BenQ TH681, FullHD, 3000 ANSI, Daten-/ Videoprojektor zur Verfügung stehen.


    Liebe Grüsse
    Silvia und Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Ihr Lieben

    Möchte uns denn am Treffen wirklich niemand sein Werk präsentieren???
    So langsam sollte ich das wissen, denn der Kauf eines Beamers (für das Treffen) steht bei uns zur Diskussion.
    Wenn aber niemand uns sein Werk präsentieren möchte, würde sich der Kauf des Beamers und auch der Filmabend erübrigen!

    Meint
    Edi und wünscht Euch schöne Ostertage
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    Edi schrieb:

    Möchte uns denn am Treffen wirklich niemand sein Werk präsentieren???
    sorry, fürs Jetzt erst melden, ich werde auf jeden Fall etwas filmisches mitbringen.

    1 Kurzprojekt steht bereits fest:

    Das Medium wird USB Stick sein.

    Titel Las Vegas 2014

    Länge ca. 5 min.

    Wenn ich es zeitlich schaffe, kommt noch ein weiteres Kurzprojekt hinzu.

    Aber Edi, Du hast vollkommen Recht, auch nur für meine Kurzprojekte würde sich die Beschaffung eines Beamers nicht rentieren, hoffe, es meldet sich noch jemand.

    Schöne Ostern für euch Beide.
    Gruß
    Herbie
  • Hallo Herbie

    Vielen Dank für das Angebot! Ich hab's mal im ersten Beitrag aufgelistet.
    Es wär's uns wert, aber natürlich hoffen wir schon, dass noch mehr Filme gezeigt werden.
    Leider habe ich noch nichts, der verd... Pensioniertenstress! : schulterzuck :

    Silvia und ich haben uns überlegt, einen Beamer zu mieten, aber 300 CHF pro Tag scheinen uns doch etwas hoch. Wenn wir einen kaufen würden, wäre der praktisch mit 2 Mieten amortisiert.
    Wir werden uns aber noch weiter informieren. Vielleicht gibt es günstigere zu mieten.

    Liebe Grüsse und auch Euch schöne Ostern
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Sali Edi

    Ich werde folgenden Film mitbringen:

    "Frühlingserwachen am Kaiserstuhl"
    Dauer ca. 6 Minuten
    MP4 auf Memory Stick

    liebe Grüsse
    Peter
    "Wenn der Wind kommt, bauen die Einen Schutzmauern und die Andern Windmühlen"
  • Sali Peter

    Vielen Dank für das Angebot!
    Hab's im ersten Beitrag eingetragen.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    Edi schrieb:

    Kurzfilm
    ?? Min
    ?
    kommt noch, weiss noch nicht, welcher Film. Melde mich so bald als möglich.
    Gruß
    Herbie
  • Hallo Herbie

    OK, kannst Dir Zeit lassen, der Beamer ist bestellt, es wird der BenQ TH681 sein.
    Scheint ein tolles Teil zu sein, nur der etwas laute Lüfter störte die Tester, wird uns am Filmabend aber, wenn überhaupt, wohl nicht heftig stören.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    ich möchte natürlich auch wieder etwas zeigen. :D Ich hatte mit Meldungen noch abgewartet, aber eine Kurzfassung meines leider noch nicht mal ganz fertigen Urlaubsfilms über Rajasthan schaffe ich nun doch nicht mehr.

    Das ist jedoch überhaupt kein Problem, denn ich habe ein Alternativprogramm im Angebot:
    • Schweiz 2011 (5:21 min)
    • Auf Nibelungentour 2013 (9:16 min)
    • Ranthambore Nationalpark 2014 (6:31 min)
    Viele liebe Grüße
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • Hallo Liane

    Super, da freuen sich sicher nicht nur wir drauf!
    Ich habe gleich alle Filme im ersten Beitrag eingefügt.
    Wie lang wird der Urlaubsfilm über Rajasthan?
    Ich glaube, dass man uns allen eine Gesamtzeit des Filmabends von 2 Stunden zumuten kann!

    Kannst Du mir noch verraten, auf welchem Medium sich Deine Filme befinden?


    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    die Kurzfilme habe ich auf einem USB-Stick (als MPEG2) oder auf DVD (kein Blueray).

    Klar, falls sonst nicht so viele Filme zum Vorführen vorhanden sind, werde ich den Rajasthanfilm jedenfalls mal mitbringen. Dann mache ich den Schluss und Ihr könnt nach Lust und Laune entscheiden ob Ihr lieber 6:31 Min. Ranthambore sehen wollt oder alles von Rajasthan (inklus. Ranthambore) mit einer knappen Stunde.

    Eines muss ich allerdings anmerken: Rajasthan war toll, bunt und sehr abwechslungsreich, aber die Filmbedingungen waren leider alles andere als optimal. Falls ich überhaupt filmen durfte, dann nur selten mit meinem Einbeinstativ. ;( Meist war Fotografieren erlaubt, daher habe ich einige Stationen mit dem Fotoapparat gefilmt. Nur habe ich bisher keine richtig gute Methode zum Umwandeln der Fotoapparat-MOV-Dateien in AVI entdeckt (Ulead Media Studio konnte mit den Originaldateien nicht arbeiten). Also, die Filmqualität ist passend zum Reiseland ebenfalls abwechslungsreich. :whistling:

    Viele liebe Grüße
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • Hallo Liane

    Super! Bitte alles mitbringen, denn daran trägst Du ja nicht schwer. Interesse ist sicher vorhanden!

    Liane schrieb:

    Meist war Fotografieren erlaubt, daher habe ich einige Stationen mit dem Fotoapparat gefilmt.
    Gute Idee, quasi inkognito filmen! 8)

    Liane schrieb:

    die Kurzfilme habe ich auf einem USB-Stick (als MPEG2) oder auf DVD (kein Blueray).
    Bringe mit, was für Dich am Besten passt. Zur Verfügung werden ein HD-Beamer und ein Notebook mit DVD-Laufwerk stehen.

    Liane schrieb:

    Nur habe ich bisher keine richtig gute Methode zum Umwandeln der Fotoapparat-MOV-Dateien in AVI entdeckt
    Was für einen Fotoapparat hast Du denn? Der Unsrige kann AVCHD!



    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    ich habe eine Canon PowerShot S95 und bin sehr begeistert von dem kleinen, leichten Apparat mit der tollen Bildqualität. :prima:

    Viele liebe Grüße
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • Hallo Liane

    Danke, das glaube ich sofort.
    Wir besitzen die Sony DSC-HX50V und sind ebenfalls begeistert von dem Ding, besonders vom üppigen optischen Zoom (30x).
    Hängt das MOV nicht irgendwie mit Apple zusammen (Quicktime)?

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi,

    genau, MOV wurde von Apple entwickelt.

    Aber es ist schon nervig mit den vielen Dateiformaten und Codecs. Ich merke das jetzt besonders, weil ich inzwischen auch den neuen Videoschnittrechner habe. Man könnte so Kleinigkeiten damit machen, dachte ich mir. Aber da versteht Mercalli Easy das Ausgangsformat AVI schon mal nicht und "versaut" dann beim Rendern des Ausgangsformates MOV die AVI-Zieldatei (kein Ton, nicht gewünschter Zeitlupeneffekt), obwohl die Vorschau toll aussah. Vielleicht weil ich irgendeinen falschen Codec zum Rendern gewählt habe oder so etwas gar nicht geht, keine Ahnung. Da kommen bestimmt noch viele "Überraschungen" auf mich zu. Echt zum Verzweifeln! Das erinnert mich an meine Anfangszeiten. Mein Schnittprogramm brachte damals dauernd den Spruch "Dateiformatkonflikt". :wut:

    Viele liebe Grüße
    Liane :hallo:
    Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart. (Noël Coward)
  • Hallo Liane

    Da muss ich Dir recht geben. Irgendwie meint man, dass das Ganze einfacher geworden ist, eigentlich zweifle ich aber daran.
    Früher, zu SD Zeiten, war ich ja ziemlich firm mit den ganzen Prozeduren, seit HD und Full HD muss ich wieder von vorne beginnen. Vielleicht mit ein Grund, warum mein Seychellen-Film nicht fertig wird.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi

    Ich habe noch einen zweiten Film fertigstellen können :
    3 Highlights von Australien 2011: Undara Lava Tubes - Winton Outback Festival - Flussquerung
    zusammen 12 Minuten
    auf USB Memorystick

    liebe Grüsse
    Peter
    "Wenn der Wind kommt, bauen die Einen Schutzmauern und die Andern Windmühlen"
  • Hoi Peter

    Super, vielen Dank, werde das sofort im ersten Beitrag eintragen.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Liane schrieb:

    Nur habe ich bisher keine richtig gute Methode zum Umwandeln der Fotoapparat-MOV-Dateien in AVI entdeckt

    Mach ein Image und installier die Demo (30 Tage Laufzeit uneingeschränkt) von Edius.
    Leg die MP4 auf die Timeline eines DV Projekts.
    Wähle bei der Projekteinstellung unbedingt die "Beste Lancos Rezisefunktion" aus und dann exportieren als MS DV-AVI.

    Liane schrieb:

    Ulead Media Studio konnte mit den Originaldateien nicht arbeiten

    Mal über Alternativen nach denken. :nick:

    Ich weis nicht, ob ich was zum Vorzeigen fertig habe, ich hab seit Monaten nix mit Videos gemacht, außer neues Material anzuhäufen. :D : schulterzuck :
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hallo Ulli

    WeiZen schrieb:

    Ich weis nicht, ob ich was zum Vorzeigen fertig habe, ich hab seit Monaten nix mit Videos gemacht, außer neues Material anzuhäufen.
    Schade, denn für den Beamer ist jetzt gesorgt!

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen: