30. video/film tage in Koblenz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 30. video/film tage in Koblenz

    Hallo!

    Dieses Jahr gibts ein Jubiläum! Die video/film tage werden 30 Jahre alt und das muss gefeiert werden.

    Ein Wettbewerb, der aus Tradition seit 30 Jahren für
    fast alles offen ist: Filme von Jugendgruppen, Schulklassen,
    Seniorengruppen, Studenten, Einzelkämpfern - die ganze freie Medienszene
    halt, die (noch) nicht im Fernsehen zu sehen ist.


    Bundesweiter Wettbewerb für Filme aus der
    Nachwuchsszene, aus der freien Szene und der medienpädagogischen Arbeit.
    Die video/film tage wollen sehen und zeigen, was in der ganz jungen, in
    der jungen und in der freien Medienszene an Arbeiten entstehen.


    Von Schulen, Jugendhäusern, freien Gruppen,
    Hochschulen, Studentinnen und Studenten sowie freien Filmschaffenden
    können alle Beiträge eingereicht werden, die nicht gewerblich produziert
    worden sind (besondere Bedingungen gelten für den Preis der
    Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz).


    Von einer Vorjury werden Beiträge aus allen
    Bereichen ausgewählt. Gruppen aus der Medienpädagogik werden direkt zur
    Preisverleihung eingeladen, aus den anderen Bereichen werden Macherinnen
    und Macher nach Koblenz eingeladen, um mit der Jury gemeinsam die
    Wettbewerbsbeiträge zu sichten.
    Es winken Preisgelder von insgesamt 8.000 Euro!

    Mehr Infos gibt es unter videofilmtage.de/screening_013.html