Windows Suchfunktion hört nicht mehr auf zu suchen (XP)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Suchfunktion hört nicht mehr auf zu suchen (XP)

    Hallo,
    das im Betreff stehende ist plötzlich aufgetreten, aber es könnte auch sein, daß die Suche immer wieder von vorne anfängt.
    Ich lasse immer alle Festplatten durchsuchen, aber mir ist auf gefallen, daß hinter den Laufwerksbuchstaben plötzlich steht: "und in untergeordneten Ordnern wird gesucht. Systemordner werden durchsucht.
    Das war vorher nicht. Könnte die lange Suche event. daran liegen ?

    Wie kann ich das wieder ändern ? Kennt sich da event. jemand gut aus ?
    Danke im voraus.
    Gruß
    Herbie
  • Das kannst du ja selber reinschreiben wo gesucht werden soll. Nach Ordnern oben oder halt dann genau drunter in Ordner bzw. ein Wort da drinnen. Schau dir die Erweiterte Suche dann auch mal genauer an, sollte nicht unbedingt ein Problem sein das zu verstehen. Ich selber suche aber immer nach Wörter in Unterordnern weil ich somit sicher bin das ich auch alles durchsucht habe. Vor allem wenn ich ein Programm deinstalliere.
    mfG Andreas
    Go through life with honesty
  • Bin zwar was Windows anbelangt nicht mehr ganz auf der Höhe, aber wenn ich mich richtig erinnere hat die Windows Suche eine Indizierung um Dateien schneller zu finden. War diese evtl. zuvor aktiviert und nun deaktiviert? Mit einem Rechtsklick auf das Laufwerk sieht man es in den Eigenschaften>Allgemein ganz unten. Da hat es ein Kästchen "Laufwerk für schnelle Dateisuche indizieren".
    Dateien werden so schneller gefunden, allerdings sei das ein Ressourcenfresser weil im Hintergrund immer die Indizierung läuft.
  • Hallo zusammen,

    ich muß es berichtigen, die Suche hat aufgehört, war hald sehr intensiv und ich lasse es so. Anscheinend hat dies sich durch irgendetwas von selber umgestellt.
    Danke für eure Hilfe.
    Gruß
    Herbie
  • Ich lasse immer alle Festplatten durchsuchen, aber mir ist auf gefallen, daß hinter den Laufwerksbuchstaben plötzlich steht: "und in untergeordneten Ordnern wird gesucht. Systemordner werden durchsucht.


    Hast Du denn die seit 2001 bekannte Verbesserung in XP noch nicht angewandt ?

    Win Explorer......Arbeitsplatz und dann einen beherzten Druck auf die Taste F3...wenn Du schon alle HDDs durchsuchen willst.
    Das sieht dann so aus,wie im Screen.

    ....Such Dir im INet die "wsusoffline.net" Version von XP und brenne die Daten auf eine DVD.
    Wenn Du mal XP neuaufsetzen willst musst darfst,so kannst Du Dein XP schon ab einer Version mit SP1 / 2 / 3 so auf den neuesten Stand bringen...ohne nach der Erstinstall Dich mit dem Netz zu verbinden und da ev.einen Virus oder noch schlimmeres gleich laden zu lassen.

    Ich hatte hier [nach einem halben Jahr Abstinenz von Avisynth] nach der kompl Neuinstall von Avisynth 2.60 auf meinem XP so diverse Meldungen in der WinXP Protokollliste.
    Die fehlenden Teile bekam ich aber nicht über das MS Update auch nicht im Adminmode.Nach dem drüberbügeln der besagten Daten ab der DVD marschierts wieder,eigene Einstellungen werden beibehalten.
    Bilder
    • F3.jpg

      45,58 kB, 561×528, 30 mal angesehen