Bewegtbildauflösung anders als Pixelzahl?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewegtbildauflösung anders als Pixelzahl?

    Servus,

    der Panasonic TX-L32S20ES meines Schwiegersohnes ist ein FullHD-LCD-Fernseher, hat also in der Höhe 1080 Pixel. Im Datenblatt steht bei "Bewegtbildauflösung" aber 720 Linien. Das klingt für einen durchschnittlichen Konsumenten wie mich nach weniger als FullHD bei Wiedergabe von einem FullHD-Camcorder (in diesem Fall ein Panasonic HDC-SD600).
    Die Hotline sagte mir, das beziehe sich nur auf die interne Signalverarbeitung, und ein FullHD-Video werde auch in FullHD angezeigt. Wird da irgendetwas runter- und dann wieder raufgerechnet?
    Kann mir das jemand von Euch erklären?
    (Der TV wurde eben erst geliefert, könnte also noch umgetauscht werden.)

    Heinz