Umstieg von MSP7 auf ?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umstieg von MSP7 auf ?!?

    Hallo Videofreunde,

    ich benötige von euch einen Ratschlag.

    Bis vor 3 Jahren hab ich Ulead Media Studio 7 für meinen Videoschnitt verwendet. Nun hab ich eine neue Kamera, welche im HD-Format die Videos aufzeichnet.
    Somit benötige ich auch eine neues Schnittprogramm, welches HD-Format bearbeiten kann.

    Nun suche ich ein Schnittprogramm, welches ähnlich wie UMS 7 mehrere V-Spuren bietet und auch eine Spur für die Überblendfunktion hat. Gibt es so etwas noch?
    Wie ich bei den meisten Schnittprogrammen gesehen habe, sind die Überblendfunktionen direkt in der Videospur mit integriert. Ist das normal?

    Wer kann kann mir dazu einen Tipp geben? Gibt es einen würdigen Nachfolger für Ulead Media Studio 7 pro?

    Danke für eure Hilfe im voraus.

    Gruss

    Robert
  • Hallo Robert,

    die Überblendungen finden - anders als bei MSP7 - auf jeder beliebigen Videospur statt.

    Wenn Du weiter bei Uolead/Corel bleiben möchtest, schau Dir mal Video Studio Pro X3 an. Was die Spurauswahl betrifft, kommt es an Media Studio Pro nicht heran (es arbeitet mit einer Videospur und mehreren Überlagerungsspuren, die auch Videospuren sind), kann aber auch mit aktuellen Videoformaten umgehen, kennt Chroma Key, Maskenbearbeitung und Bewegungspfade.

    Wenn Du im mittleren Preissegment bleiben möchtest, wo MSP ja auch angesiedelt war, käme Magix Video Pro X2 in Frage. Grob gesagt, ist es die Leistungsklasse von MSP, nur alles etwas moderner. Aber der Workflow ist schon ein anderer, man muss sich umstellen.

    Und dann gibt es natürlich noch diverse andere Programme, die von Leistung und Preis weiter oben oder unten angesiedelt sind.
    Viele Grüße,

    Hans-Joachim
  • Hallo Robert,

    ich arbeite schon deslängeren mit Edius und wollte es nicht mehr missen. Edius Neo wäre z. B. eine günstige Einstiegsmöglichkeit.
    Nicht nur die vielen Möglichkeiten die ein NLE bietet sind wichtig, sondern genauso wichtig ist die Performance und bei entspr. Rechner (unbedingt nötig) ist da Edius wirklich das Non plus Ultra.

    Aber das ist jetzt meine Meinung.

    Informiere Dich auch mal hier , da findest Du bestimmt einige Antworten.
    Gruß
    Herbie
  • Den Umstieg auf Edius hat vermutlich noch niemand bereut,

    Da ist was Wahres dran.....habs selber nicht bereut.

    ..........was dann das Upgrade auf die neue V.6 bringt.........sehen wir dann wens da ist.
    Alles da Gebotene werde ich sicher nie brauchen,einsetzen müssen.

    Ev.wissen wir am 16.Oktober mehr wenn....

    ich zitiere aus einem anderen Forum....

    dass am 16. Oktober eine voll funktionsfähige 30 Tages Trialversion von EDIUS 6
    und ein knapp zweistündiges, deutsches Einsteiger-Videotutorial

    auf der ComputerVideo Heft-DVD sein wird und das bereits 4 Tage vor der offiziellen Auslieferung von EDIUS 6!
    So kann sich jeder ein eigenes Bild von E6 verschaffen und dies mit dem Testbericht der Zeitschrift vergleichen.
  • Robert schrieb:

    Nun suche ich ein Schnittprogramm, welches ähnlich wie UMS 7 mehrere V-Spuren bietet und auch eine Spur für die Überblendfunktion hat. Gibt es so etwas noch?

    Das ist zwar pure Gewohnheit, ich habe da mal ähnlich gedacht, zudem bietet der 1-Spurschnitt auch Vorteile, aber wenn Du möchtest, kann man das in Edius/Neo auch so machen, da dort die Überblendung auch von jeder Spur zu Spur funktioniert und nicht nur bei zweien, wie in bei MSP.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song