Zeitlineal bleibt bei Stopp nicht stehen

  • Zeitlineal bleibt bei Stopp nicht stehen

    Hallo zusammen,
    ich "übe" mit Magix VdL 15 und ärgere mich jedes mal, wenn das senkrecht Zeitlineal (die Linie, die nach "play" über das Bearbeitungsfeld läuft), nicht an der Stelle stehen bleibt, wo ich den Vorgang gestoppt habe, sondern springt zum Startpukt zurück. Ich muß dann immer wieder die Stoppstelle suchen, wo ich etwas ändern möchte.
    Kann man das ändern?
    mfG
    Hermann
    Hermann
  • Hallo Hermann,

    ich habe leider nicht Deine Programmversion. In Video Pro X gibt es eine Einstellung, die Dir vielleicht auch helfen könnte; manchmal sind die Programme in der Bedienung ähnlich. Schau mal unter Datei -> Einstellungen -> Reiter Wiedergabe -> Verhalten Leertaste. Darüber wird gesteuert, wohin der Abspielmarker springen soll.
    Viele Grüße,

    Hans-Joachim
  • Zeitlineal bleibt bei Stopp nicht stehen

    Hallo Dr. Wahn,
    vielen Dank für den Tipp, er war goldrichtig!!
    mfG
    Hermann
    Hermann
  • Man kann aber auch an der Stelle, wo man anhalten möchte, die rechte Pfeiltaste drücken,

    dann verschiebt sich der Startpunkt dorthin.

    Man hat also die Wahl, was ich eigentlich ganz praktisch finde und mir in Edius Neo fehlt.




    Gruß
    Sechser
  • Ich kann in Neo nur an den Startpunkt zurück springen, wenn ich einen Marker setze.
    Jedenfalls finde ich keine andere Möglichkeit.
    Bei meiner Sucherei ist mir aber eine Gemeinsamkeit von Edius Neo und Magix VDL aufgefallen.
    In beiden Programmen ist L – vorwärts, K – stop und J – rückwärts.
    Bei mehrmaligen drücken, von J oder K verdoppelt sich jeweils die Geschwindigkeit, für Zeitlupe
    in VDL die Umschalttaste und in NEO die Steuerungstaste drücken.
    Mir gefällt das ganz gut. Kann man sich, meiner Meinung nach, schnell dran gewöhnen.
    Vielleicht ist ja noch jemand, den das interessiert.

    Steht sicher in der Beschreibung, aber wann liest man sich das schon mal alles durch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sechser ()