VideoCreator von der VLC-Player-Company VideoLan

  • VideoCreator von der VLC-Player-Company VideoLan

    Hallo,

    ich benutze gern den VLC-Player. Die Jungs von VideoLan arbeiten jetzt an einem neuen Projekt. Ein Videoschnittprogramm.
    Das liegt jetzt in einer allerersten Alphaversion vor.

    Kurzanleitung: chip.de/bildergalerie/VideoLAN…tor-Galerie_42436068.html
    Hier der Download (Pos.30): chip.de/bildergalerie/Die-Aufs…ats-Galerie_42552863.html

    Viel Spaß beim Probieren. Könnte mal was werden.

    Gruß
    Detlev
    Mehr Lust am Filmen - HC1 + HV10 + SD707+Fuji XH-1+XE-3 + Sony RX10II + RX100IV + RX100VI + HX20V+90V +YI4K
  • Ja, das ist eine interessante Information. Gestern ist mein neuer HD Camcorder gekommen, mit dem ich mal im Garten etwas herumgefilmt habe. Es ist eine Einsteiger Cam dieDV 10.1 HDMI von Practica. Also selbst so ein Dingerchen ist ein Quantensprung verglichen mit meiner bisherigen SD Technik.

    Aber, jetzt muss ich wieder neu gehen lernen.

    Bisher habe ich meine Filme in der A B Timeline mit meinem uralten Adobe Premiere geschnitten. Damit bin ich gut zurecht gekommen und für meine Zwecke voll ausreichend. Gut, die Profis (und solche die sich dafür halten) werden die Nase rümpfen.. aber das macht mitr nichts aus. 8|

    Frage nun: Was ihr einem solchen wie mir empfehlen würdet um die Videos, die momentan auf einer 8 GB SD Card als xyz.mp4 abgelegt sind, zu schneiden? (Die Files können sehr bequem und schnell mit USB 2.0 von der CAM kopiert werden).

    Das nächste Problem ist dann, auf welches Medium archiviert man die fertigen Filme? Soll ich mir dazu eine MM- HD mit HDMI Ausgang kaufen, oder wie macht Ihr das denn? Habe zwar einen Blu Ray Player, aber einen Brenner möchte ich mir eigentlich nicht zulegen, denn die Medien sind schon noch ganz schön happig im Preis.

    Ich stehe momentan da wie der Ochs vorm Berg, genauso wie damals als ich vor langer Zeit mit der filmerei begonnen hatte?

    Danke schon mal für Eure hoffentlich zahlreichen Tipps! :thumbsup:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Callboy ()

  • Nachtrag:

    Die Frage wo ich später mal die geschnittenen Filme (vorerst) archivieren und abspielen kann, hat sich erledigt.

    Habe die mp4 Dateien der Cam eben per FTP auf die 1 TB Aufnahmefestplatte meines HD Receivers (Enigma2) kopiert.

    Der in Enigma2 eingebettete Software Mediaplayer spielt die Dateien anstandslos ab und der Receiver gibt diese per HDMI (und somit verlustfrei) auf den Full HD TV. Suuuuper.

    So, jetzt brauche ich nur noch ein einfaches Schnittprogramm, mit dem ich meine mp4 Filmdateien bearbeiten kann. ?(
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Callboy ()

  • @Goldwingfahrer:

    Danke für den Tipp. Habe mir gerade die 30 Tage Testversion plus Einsteigerkurs hier
    digitalschnitt.de/produkte/software/ediusneo.htm
    heruntergezogen. Weil ich dieses WE Strohwitwer bin, kann ich mal herumdaddeln wie ich möchte... mal sehen, wie ich damit zurecht komme.

    Danke noch mal für den Tipp! :thumbsup:
    Grüsse vom
    Laird of John O´Groats
    Ernst :headbanger:
    Zu erkennen, dass man sich geirrt hat, ist ja nur das Eingeständnis, dass man heute schlauer ist als gestern.
    Johann Kaspar Lavater
  • Hi Ernst,

    hatte damals auch mal eine Ersatzsoftware für mein altes geliebtes Media Studio Pro 8 gesucht und damals damit mit Edius verglichen, vieleicht hiflt Dir der kleine Bericht ein wenig in der Anfangsphase, da es (gerade am Anfang) etwas "spröde" wirkt :wink:

    video-intern.com/138.html

    Gruß,
    Martin
    Gruß,
    Homerfan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Homerfan ()