Sony TRV 900 - lohnt sich Reparatur noch?

  • Sony TRV 900 - lohnt sich Reparatur noch?

    Hallo,

    ich besitze eine Sony TRV 900, die ich mir 1998/99 gekauft hatte. Listenpreis war damals 5.500,- DM
    Ich war super zufrieden mit dem Geraet, doch seit ein paar Monaten ist wohl das Laufwerk am Ende. Trotz Reinigungskassette haben die Aufnahmen alle 2..3 Sekunden einen kleinen Aussetzer.


    Frage:
    Die alte Kamera war ja ein sehr gutes Geraet, was Optik oder Farbbrillianz betrifft (3 Chip-Geraet).
    Muss ich diesbezueglich einen qualitativen Rueckschritt befuerchten, wenn ich einer Kamera aus der
    Preisklasse einer Sony HDR-CX505VE kaufe? - Lohnt sich also eine Reparatur und was muss man da wohl rechnen?

    Oder bin ich mit einer neuen Kamera besser bedient?
    In welcher Preisklasse muss ich mich dann bewegen, um bei Farben / Bildschaerfe / Zoom / Ton ein gleichwertiges Geraet zu erhalten?
    Koennt Ihr die `Sony HDR-CX505VE empfehlen?

    Viele Gruesse
    Georg
  • Hallo Georg,

    da kann ich gut mitfühlen, die TRV 900 war bzw. ist eine Top Cam und wenn die Reparatur überhaupt noch möglich und nicht zu teuer ist, würde es sich allemal lohnen, das gute Stück wieder in Gang zu setzen, aber sie ist nunmal nicht mehr zeitgemäß.

    Es kommt ganz darauf an, was Du möchtest, bei DV bleiben oder auf HDV umsteigen.
    Gruß
    Herbie
  • Georg schrieb:

    Koennt Ihr die `Sony HDR-CX505VE empfehlen?
    Ich würde eher zu einer der neuen Panasonic HDC TM700 oder HDC 707 raten, die haben viel mehr manuelle Eingriffsmöglichkeiten (z.B. manuelle Tonaussteuerung) und u. a. einen Einstellring am Objektiv und einen Sucher (gibts bei der CX505 auch nicht :thumbdown: ).
    Bezüglich Bildqualität hat die TRV900 gegenüber den neuen HD-Camcordern keine Chance mehr. Ich habe selbst jahrelang mit der 900 gefilmt, seit 2005 filme ich mit der HDV-Cam Sony HC1.

    Gruß
    Klaus
  • Ich würde die mal fragen:

    Technik - Rat u. Hilfe
    Zum Eisenhammer 1b
    46049 Oberhausen
    Tel.: 0208-857766
    Email: Info@trh.de

    Fragen kostet nix.

    Nach dem dpm in Essen zugemacht hat, werden die als Alternative gehandelt.
    Habe selbst aber noch nicht dort arbeiten lassen.
    Glückauf aus Essen
    hannes
  • Bezüglich Bildqualität hat die TRV900 gegenüber den neuen HD-Camcordern keine Chance mehr. Ich habe selbst jahrelang mit der 900 gefilmt, seit 2005 filme ich mit der HDV-Cam Sony HC1.

    Klaus kann ich da nur voll und ganz zustimmen, auch ich habe ebenfalls jahrelang mit der TRV900 gefilmt. Als sie mir dann geklaut wurde habe ich mir die gleiche nochmals geholt. Aber das war eben vor vielen Jahren, als es noch kein HD und HDV gab. Ab 2005 habe ich dann mit der HC1 gefilmt und seit ca. 2 Jahren mit der HF100 von Canon.
    Also auch ich kann Dir nur den guten Rat geben, hol Dir die HDC 707 von Panasonic. Du wirst es sicherlich nicht bereuen. Denn zwischen den für damalige Verhältnisse excelenten Aufnahmen der TRV und den heutigen HD-Aufnahmen der 707 von Panasonic liegen Welten. Du kannst ja man bei Youtube oder Vimeo als Suchbegriff SD707 bzw. TM700 (identische Aufnahmen) eingeben und Dir selbst ein Bild machen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Udo ()