Stativ von Cartoni

  • Stativ von Cartoni

    moin,
    nutzt jemand hier Stative von Cartoni, wie z.B. das cartoni action pro 6 ?
    Wäre an Erfahrungsaustausch interessiert.
    Gruß Jörg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jörg ()

  • Moin Jörg,

    habe zwei Cartoni Action Pro, allerdings nicht mit einer 6 am Ende, keine Ahnung ob es da Unterschiede gibt.
    Die Köpfe gehören zu den wenigen echten Fluidköpfen in ihrer Preisklasse.
    Alles in Allem lassen sie sich bis heute, nach einigen Jahren extensiver Nutzung und Beanspruchung, noch immer sehr seidig und präzise schwenken und neigen.
    Bei einem 360° Schwenk bleibt die Libelle sauber in der Mitte, was ich von Vinten z.B. nicht sagen kann, und auch sonst kann ich nach nunmehr 5 Jahren sagen, dass ich den Kauf keine Minute bereut habe.

    Es gibt aber natürlich auch einige Nachteile:
    • Der 75 mm Kopf bietet, wie alle 75 mm Köpfe, nicht die höchste Stabilität bei sehr langen Brennweiten. Mit einem 20-fach Zoom merkt man da schon jedes noch so leichte Handzittern, aber das dürfte wohl auf alle 75 mm Halbkugelköpfe zutreffen, ist also keine Cartoni-spezifische Erscheinung.
    • Der Kopf ist nicht in der Dämpfung einstellbar. Das halte ich aber für verzeihlich, angesichts der Tatsache, dass es dafür ein echter Fluidkopf ist.
      Manchmal aber wünscht man sich aber schon eine einstellbare Dämpfung.

    • Die Feststellbremse lässt sich nicht lösen, ohne mindestens einen kleinen Ruck zu erzeugen. Bei laufender Aufnahme nervig.

    • Das Stativ selber, kommt weder besonders hoch, noch weit nach unten, hat dafür aber eine Mittelspinne, was für mich ein wichtiges Kriterium war
    Ansonsten bin ich damit hochzufrieden und würde (bzw. werde), mir auch wieder ein Cartoni zulegen.
    Die nächsten werden aber voraussichtlich die Focus 10 werden.
    Ich möchte künftig doch lieber eine 100 mm Halbkugel und eine einstellbare Dämpfung haben. Aber das schlägt sich dann auch im Preis nieder.
    Das waren erstmal meine Erfahrungen in Form von den ersten Gedanken, die mir durch den Kopf gingen.
    Hope that helps.

    Zielt Deine Frage auf etwas bestimmtes ab?

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • erstmal Dank für die schnelle Reaktion, gerade heute ;-))

    Zielt Deine Frage auf etwas bestimmtes ab?


    Ich habe die gleichen Probleme mit

    merkt man da schon jedes noch so leichte Handzittern,
    Bei einem 360° Schwenk bleibt die Libelle sauber in der Mitte,
    meine nicht!!


    dazu kommt eine generelle Untauglichkeit meines Velbon Kopfs mit schwereren, längeren cams.
    Ich muss also wechseln, wobei ich erstmal nur an den Kopf denke, das Stativ ist stabil genug.

    Ich habe mal etwas rumgefragt, und mehrmals diesen Kopf FSB2 in die Suchfunktion eingeben,empfohlen bekommen, mal schauen...

    Bild
  • Jörg schrieb:

    erstmal Dank für die schnelle Reaktion, gerade heute ;-))
    Ist auch nur ein normaler Arbeitstag :) aber er endet heute vielleicht etwas früher ^^.

    Jörg schrieb:

    Ich habe mal etwas rumgefragt, und mehrmals diesen Kopf FSB2 in die Suchfunktion eingeben,empfohlen bekommen,
    Uii, ... das macht in der Tat Appetit.
    Ein echter Fluidkopf von Sachtler, und so wie ich das sehe mit einstellbarer Dämpfung zu einem echten Kampfpreis.
    Da könnt ich schwach werden. (aber ich bleibe bei 100 mm Köpfen, was anderes geht einfach nicht bei meinen Einsatzgebieten)
    Aber der sieht wirklich nicht übel aus.
    Stativ Shop München also ... ahja, da habe ich meine damals auch gekauft. Er hat damals die Cartonis sehr empfohlen und wenn der Gerd Höhenleitner schreibt, dass er den FSB den Cartonis vorzieht, dann weiß er, wovon er redet.

    Zu Sachtler habe ich damals nur deshalb nicht gegriffen, weil die einfach nicht in meiner Preisklasse lagen (Selbst das Cartoni hat komplett fast 1000 Euronen gekostet, aber die Sachtler toppten da alles, .. umso mehr verblüfft mich dieser Preis. Da haben die echt mal was verstanden wie mir scheint)

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Jetzt müsste ich doch auch Sachtler in Erwägung ziehen. Bei mir steht auch in absehbarer Zeit ein Stativwechsel an.
    Camcorder übrigens auch, da bin ich mir aber noch überhaupt nicht schlüssig, und das würde auch frühestens Ende diesen Jahres aktuell.

    Meint auch
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • dann weiß er, wovon er redet.


    glaube ich auch, das Telefonat war sehr angenehm und aufschlussreich, der Kopf ist unterwegs.
    Falls er nicht auf das Stativ des Velbons passt, wird ein Sachtler nachgeordert.
    Gruß Jörg
  • Mein Haus- und Hoflieferant. Meine uneingeschränkte Empfehlung.
    Nicht über den Shop kaufen sondern vielleicht mal vorher anrufen, ... oftmals geht noch was ;).
    Ob's bei den Produkten und Preisen noch Spielraum gibt, weiß ich natürlich nicht.
    Beachten, dass dort Nettopreise gelistet sind.
    Ich weiß nicht, ob die Privatkunden beliefern.

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Hallo Marcus

    its-magic schrieb:

    Ich weiß nicht, ob die Privatkunden beliefern.
    Notfalls könnte ich ja über Dich bestellen, oder? ;) Aber momentan steht das eh noch nicht zur Debatte.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • its-magic schrieb:

    Mein Haus- und Hoflieferant. Meine uneingeschränkte Empfehlung.
    Nicht über den Shop kaufen


    meiner auch ;-))

    privater Kontakt ist in der Tat hilfreich, ich habe ja eine Niederlassung in Berlin. Freundlich, kompetent,schnell, unkompliziert.

    und Preisen noch Spielraum gibt,

    muss jeder selbst versuchen, ob da was geht
  • Wobei ich den Gerd Höhenleitner auch mit sehr gutem Gewissen weiterempfehle und auch er hat sehr gute Preise.
    Du den beiden kann man wirklich ja sagen ^^.

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Edi schrieb:

    Jetzt müsste ich doch auch Sachtler in Erwägung ziehen.


    kurzer Erfahrungsbericht für Edi und andere Interessenten:
    Habe zuerst nur den Kopf bestellt und auf mein Velbonstativ montiert. Ergebnis: deutlich stabiler natürlich als der Velbonkopf, aber, das Stativ ist zu schwach!!
    Hätte ich nie für möglich gehalten, bei der Bauweise. Der Sachtlerkopf zeigt die Verwindungsteifigkeit der Beine als Mangel.
    Außerdem wäre mir die Kombi zu schwer.
    Jetzt ist der Kopf auf einem Sachtler CF Speedlock, alternativ DA 75 L montiert, ein Traum in der Bedienung, relativ leicht, robust und sehr, sehr
    wertig im Material. Bei Panoramaschwenks bleibt die Libelle trotzig in Mittelposition.
    Bei Bestellung unbedingt Boden/oder Mittelspinne mitbestellen.
    Es gibt im Moment sehr interessante Angebote, bei Bedarf, nachfragen.
  • Hallo Jörg

    Besten Dank für Deinen Erfahrungsbericht. :bia:
    Ich werde diesen gerne in meine Evaluation einbeziehen.

    Lieben Gruss
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen: