Welcher Musikstil?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Musikstil?

    Hallo zusammen,

    da wir jeden Monat einen Free to use Track erstellen, welcher ebenfalls in kommerziellen Projekten eingesetzt werden kann, würde mich mal interessieren, welche Musikstilrichtung aus eurer Sicht am schwierigsten zu bekommen ist, aber am dringensten benötigt wird. Orchester Kompositionen, Hollywood Stil, Rock, Metal etc....

    Wir möchten natürlich nicht an euch "vorbeiproduzieren" sprich wir möchten euch brauchbare Sachen zur Verfügung stellen...

    Gruß Kai
    Gema- und Lizenzfreie Musik für Kreative. Großes Free to use Musikarchiv...

    hartwigmedia.com
  • Hi,
    ich wollte Dich schon immer mal darauf ansüprechen...,-)

    für private Filmchen ist ja Rock/balladen kein Thema, da habe ich genug Ideen und Material, aber GEMA frei siehts übel für mich aus.
    Ich schick Dir mal nen link per PN, wenn Du Zeit hast schau rein, dann weisst Du was ich meine...
    Gruß Jörg
  • Hallo Kai,

    also ich verbringe viel Zeit damit, ruhige, aber nicht traurige Instrumental-Musik zu finden die ausserdem noch abwechslungsreich ist.

    Stell dir im Winterurlaub bei strahlendblauem Himmel einen Spaziergang zwischen hohen Bergen durch den Schnee vor, bei dem man an plätschernden Bächen vorbeikommt.
    Ein Flugzeug zieht am Horizont einen Kondenzstreifen am Himmel, eine Gams scharrt im Schnee nach Futter. Ein Schneemotorrad (Wie heißen die eigentlich) überholt Dich und Dir kommt auf Langlaufski eine Gruppe entgegen. Im Gegenlicht funkelt der Schnee wie Diamanten. Auf dem Dach der Hütte am Wegesrand ist soviel Schnee, wie bei uns im Norden oft noch nicht mal nebeneinander auf der Straße liegt.


    Dieses oder ähnliche Motive bringe ich jedes Jahr aus dem Winterurlaub mit, und suche immer länger nach der passenden akustischen Untermalung.

    Schon mal verwendet und deshalb für weitere Filme gesperrt, da meistens die gleichen Zuschauer, sind Stücke von Mike Oldfield, Deep Forrest, Peter Gabriel oder Genesis.



    Gruss Fred
  • Hallo Kai

    Zuerst mal herzlichen Dank, dass Ihr an uns Hobbyfilmer denkt. Ich finde, das verdient grossen Respekt.

    Bezüglich Musikstil bin ich relativ offen, liebe aber vor allem orchestrale Musik.
    Fred hat das so malerisch beschrieben, dass ich mich nur ihm anzuschliessen brauche, allerdings filme ich selten bis nie im Winter, dafür aber in verschiedenen Winkeln der Erde, sei es auf einer Insel in der Karibik, im indischen Ozean, USA, Kanada, auf Sardinien, oder Schottland/England etc. Viel Filmaterial habe ich noch von Eurem schönen Land.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • conner2k schrieb:

    welche Musikstilrichtung aus eurer Sicht am schwierigsten zu bekommen ist
    Moin Kai,
    es sind in der Tat diese tragenden Musikstücke, die man einsetzt, wenn Schwenks oder Zooms über Landschaften, vom Schiff aus übers weite Meer, eine Totale einer Alpen-Gebirgskette, ein schöner Sonnenuntergang, ein Eisberg in der Arktis, die Mittsommernacht usw.usw. gezeigt werden.

    Da sucht man nach typischer "Filmmusik", meist orchestral gehalten, oft mit Choir-Elementen, jedoch OHNE Rhythmus, Schlagwerk, Pauken oder plötzlichen Tempowechseln. In aller Regel sind das ca. 30 sec lange Stücke, die während eines Kommentars ganz leise beginnen und dann - wenn der Kommentar endet - anschwellen (Septimen) und dann in wunderschönen Dur-Akkorden enden. So richtig etwas für Gemüt eben. Wichtig dabei ist, daß auch ein logischer Schluß vorhanden ist - meist abklingend und ruhig endend.

    Jeder Film (auch professionelle Dokus) haben diese Elemente in regelmäßigen Abständen eingebaut. Wir Filmer suchen uns allerdings dumm und dusselig nach entspr. Musik-Spezialitäten, da die meisten Musiker versuchen, mit ihrer Musik eine "Geschichte" zu erzählen - und viel wechselnde Dramatik und Rhythmik einbauen, die beim Film manchmal gar nicht erwünscht oder fehl am Platz ist. Sicher gibt es auch viele Sequenzen, wo man diese Rhythmen braucht, aber davon gibt es unbegrenzte Mengen auf den typischen GEMA-freien DVDs.

    Vielleicht ist ein bißchen rübergekommen was ich meine.
    Ich meine nicht diese La-la-la-Musikteppiche, die keinen Anfang und kein Ende haben und so vor sich hinplätschern, sondern die typische Filmmusik eben.
    In Euerer Free Download Section habe ich etwas gefunden, was es ein wenig beschreibt:
    Medium013 bei 01:33-01:55 - tragend, ohne Schlagwerk und Pauken.
    hartwigmedia.com/Index/de/free…-tracks/32-medium013.html

    Gruß Wiro
    Never approach a computer thinking this will only take 5 minutes

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wiro ()

  • Moin Kai,

    ich schwebe da mit auf Wiro's Welle und wie Ihr ja schon von mir wisst, habe ich einen Faible für orchestrale Filmscores im Stile von Hans Zimmer.
    Das mag vielleicht für viele Filme nicht passen, aber ich muss gestehen, dass ich mir für solche Musike sogar extra Filme machen würde :D.

    Aber mal ganz direkt und in der Öffentlichkeit gefragt:
    Ich rechne Euch Euern Enthusiasmus und Eure Euphorie, zusammen mit der wirklich hervorragenden Musik sehr sehr hoch an.
    Aber wenn ich sowas kommerziell nutzen möchte, also wirklich einen zahlenden Kunden habe, dann möchte ich auch, dass Ihr was davon habt.
    Daher meine Frage:
    Kann man Euch auch für einen Filmscore, auch wenn's vielleicht nur ein kleiner Clip mit kleinem Etat ist, buchen?
    Macht Ihr auch Auftragsarbeiten?
    Ich würde durchaus gerne versuchen, meine Kunden konkret für Eure Scores zu begeistern, aber dann sollt Ihr auch was davon haben.
    Mir reicht es schon, wenn ich einen Kunden habe, der strahlt, weil er sowas exklusives hat und ich freu mich, wenn ich zu den Filmen, die ich gemacht habe, eine wirklich passende Musik habe, die ich sonst gewiss nicht so ohne weiteres bekommen würde.

    Wenn ich Eure Musik für private Filme oder "meine" Ballettschulenfilme einsetze, dann freue ich mich über Euer Angebot und nehme es dankend und gerne an.
    Aber wenn ich mit kommerziellen Projekten Geld verdiene, dann möchte ich auch, dass Ihr für Eure Leistung auch was bekommt.
    Meine Meinung ^^.
    Und Ihr macht echt geile Musik, wenn ich das mal so schreiben darf.
    Die höre ich auch gerne einfach nur so.

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Moin!

    Huch da ist ja richtig was los hier :)

    Also nachdem ich mir alles soweit durchgelesen habe könnte man folgendes Fazit geben:
    • ruhige, nicht nervende Musik für Dokumentationen (hierbei ist es wohl egal ob Orchester oder Synthie, Rock Besetzung ?)
    • typischen Filmelemente z.B. anschwellende Orchestersektionen, Einzelelemte für die Untermalung von bestimmten wichtigen Stellen im Film
    @ its-magic
    hehe ja an die Balletvorführung kann ich mich noch gut erinnern, fand ich gut! Also grundsätzlich kann man uns natürlich auch für Projekte buchen (damit verdienen wir ja unser Brot ;-). Aber ich möchte die Foren eigentlich nicht für kommerzielle Werbezwecke nutzen sondern wirklich unserer Free to use Musik weiter ausbauen, vorantreiben. Und daher ist es nochmal wichtig zu erfahren was der Hobbyfilmer eigentlich wirklich gebrauchen kann...

    Danke allen für die Antworten! Ich werde mal in mich gehen und in den nächsten Wochen mal was ansprechendes Präsentieren....

    Gruß Kai
    Gema- und Lizenzfreie Musik für Kreative. Großes Free to use Musikarchiv...

    hartwigmedia.com
  • conner2k schrieb:

    Also grundsätzlich kann man uns natürlich auch für Projekte buchen (damit verdienen wir ja unser Brot ;-).
    Ah, das ist gut zu wissen, denn das war mir bislang nicht so ganz klar ersichtlich.
    Ich werde auf jeden Fall an Euch denken.


    conner2k schrieb:

    Aber ich möchte die Foren eigentlich nicht für kommerzielle Werbezwecke nutzen sondern wirklich unserer Free to use Musik weiter ausbauen, vorantreiben.
    Das ehrt Euch und das wissen wir sehr zu schätzen, aber ich denke, dass ich da auch im Namen der anderen Mitadmins spreche, dass es in Eurem Falle wirklich vollkommen in Ordnung ist, wenn man mit dazu erwähnt, dass Ihr auch gebucht werden könnt.
    Ich denke, angesichts dessen, was Ihr uns dafür kostenlos zur Verfügung stellt, ist das sogar mehr als in Ordnung.
    Meine Meinung.

    Aber sagt mal: Ist das Mitglieder Forum auf Eurer Seite futsch?
    Oder hab ich Tomaten auf den Augen? Ich finds einfach nicht ... ?( bin aber eingeloggt.

    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • its-magic schrieb:

    Das ehrt Euch und das wissen wir sehr zu schätzen, aber ich denke, dass ich da auch im Namen der anderen Mitadmins spreche, dass es in Eurem Falle wirklich vollkommen in Ordnung ist, wenn man mit dazu erwähnt, dass Ihr auch gebucht werden könnt.
    Ich denke, angesichts dessen, was Ihr uns dafür kostenlos zur Verfügung stellt, ist das sogar mehr als in Ordnung.
    Meine Meinung.
    Auch völlig d'accord. :thumbsup:

    Ansonsten bleibt aber unser Forum Werbebanner- und Werbepopup-frei, ausser den Popups zur Benachrichtigung, wenn man eine PN erhalten hat.
    Ich hasse diese verd... Werbepopups nämlich selber.

    Liebe Grüsse
    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Moin,
    Euer Angebot finde ich ganz klasse. Ich würde mir was westeriges wünschen, schließen bin ich da am häufigsten.
    Sowas was man im u.a. Link hören kann. Nach 3 Minuten wechselt der Titel.

    [video]http://www.vimeo.com/9103861[/video]
    P a s s w o r d : da_WeiZen


    (Und bitte keine Filmkritik, das Ding ist 10 Jahre alt.)
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Moin,
    Ich habe mal geputzt.
    Rolands Musikliste findet sich nun hier.
    Der Thread war ja eine Frage von Kai, also sollten wir beim Thema bleiben.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song