Festplatte zu langsam

  • Festplatte zu langsam

    Moin,
    eine SATA-2 Platte hat seit gestern nur noch eine Geschwindigkeit von 4MB/s, die andere am gleichen Port aber 100.
    Die Platte selber ist es nicht der Verursacher.

    Ich habe ja immer 2 Systeme auf dem Rechner, boote ich von C hat sie auch 100MB/s, botte ich von System D nur noch 4MB/s.
    Auf beiden Systemen haben sind IRQ's gleich vergeben, überall steht DMA.
    Kein Update, keine Neuinstallation.
    Einfach so über Nacht.

    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Samsung HD103UJ....?
    der ersten Serie?

    Müsste sie hier haben und ev.im Reinraum aufmachen.
    Hatte einmal ne solche HDD,zum Glück nicht randvoll mit Daten.
    Daten gesichert und dann llf ausgeführt,seither läuft sie wieder,ein mulmiges Gefühl bleibt aber trozdem.
    Ein andermal,aber kleinere Platte waren die Daten zwar gesichert worden nach dem llf aber wollte die HDD keinen Wank mehr machen.
    Vielleicht mag sie mich nicht.
    Platte durchlaufen lassen und Alles sichern,jedes starten der HDD ist für sie Stress.
  • Moin,
    wie gesagt beim anderen OS läuft sie mit 100MB/s.
    Kann also nicht an der Platte als solches liegen.
    Ist eine Samsung 750GB.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Link
    Aber Windows führt intern einen Fehlerzähler mit sich und schaltet bei einer bestimmten Anzahl Fehler die Geschwindigkeit (UDMA bzw. PIO Modes) runter. Idiotischerweise wird dabei nicht zwischen Platten und optischen Laufwerken unterschieden - und wenn deine Platten aus diesem Grund erst mal im PIO-Mode laufen, musst du bis zu den Schulterblättern tief in der Registry rumfummeln. Geht auch mit SATA-Platten
    Ich hab's schon gehabt - Spassige Sache, das.

    leider steht dort nicht wie ändern.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Moin,
    die Lösung: der Icy Box Einschubrahmen Typ IB-169 wars.

    Darin lag zwar nicht die betroffene Platte, war aber am gleichen Port. Der schaltete sich immer ab, also Klappe auf, Klappe zu, Platte war wieder da. Warum dann dann Windows nicht diese Platte drosselt, sondern eine andere, keine Ahnung. Das andere System hat ja diese Erfahrung nicht gemacht, da hat die betroffene Platte trotz Icy Box noch die rochtige Geschwindigkeit.
    Das ist nun übrigens die Zweite Box die defekt ist.

    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Diese Boxen hatte ich auch,testhalber mal 2 Stk.geholt.
    Der eingebaute Lüfter war aber ein Radaubruder.
    Seither sind wieder die "offenen" Gehäuse,also ohne Venti in Aktion,an allen Kisten.
    Aber so angeordnet dass unter der Box etwas mehr Luft zirkulieren kann,also kein Brenner darunter montiert ist.
  • goldwingfahrer schrieb:

    Der eingebaute Lüfter war aber ein Radaubruder.
    Kann ich unterschreiben, die sind wirklich grauslig laut.
    Wenn man die Lüfter allerdings über einen Widerstand etwa auf die halbe Drehzahl runterstellt, sind sie nicht mehr zu hören und kühlen immer noch mehr als genug (Plattentemperaturen liegen bei ca. 31°C bis 35°C) und laufen weiterhin zuverlässig.
    Allerdings müssen sie immer wieder zwischendurch gewartet werden. Irgendwann fangen sie wieder an, nach einem Tröpfchen Öl auf dem Lager zu schreien ( man hört das gut :D )
    Aber danach ist dann auch wieder für lange Zeit Ruhe.


    Viele Grüße
    Marcus
    Kalorien sind die kleinen Tierchen, die im Kleiderschrank die Hosen enger machen. .

    Der Propeller eines Flugzeuges ist nichts weiter, als ein überdimensionaler Ventilator, der den Piloten im Fluge kühlt.
    Der Beweis: Hört der Prop auf zu drehen, fängt der Pilot an zu schwitzen
    .
    :pilot:
  • Moin,
    das Thema ist immer noch akut. Ich hatte nun vor Weihnachten die Icy Boxen entfernt und die Platten direkt angeschlossen.
    Nach einer Woche ohne Probleme eine Box umgetauscht und zwei andere ohne Lüfter bekommen.
    14 Tage war Ruhe, dann kam wieder Disk Error, erst zu später Stunde, dann immer häufiger. Die Platte wurde mit Ding Dong von Windows abgemeldet.
    Schublade auf und zu, Ding Dong, Platte war wieder da.
    Als dann beim Hochfahren am nächsten Tag Windows erstmal eine irre lange Fehlerbesetigung des Dateisystems vornahm, sah ich mich schon wieder 1TB nachzucapturen.
    Aber oh Wunder alles da. Man kann ja mit Edius so wunderbar mit 32facher die TL abspielen, die Zeit habe ich mir genommen.
    Als Wechselrahmen wieder ab und Platten direkt angeschlossen, seit dem kein Error mehr.
    Ich vermute nun die sch.. äh lieben Satastecker lockern sich an den Wechseldingern.
    Ich werde nun nach 14 Tagen ohne Error wieder einen Rahmen einbauen und nun den Sitz der Stecker prüfen.
    Wenns das ist, werden sie dann mit Heißkleber festgeklebt, aber dann wieder die mit Lüfter. Ohne Lüfter werden mir die Platten zu warm.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Moin,
    so und nun sind die Errors wieder da.
    Die Platte wurde nicht gewechselt in der Zeit.
    Die Error traten schon, während die Benutzermeldung schon auf die Anmeldung wartete.
    Siehe Anhang.
    Wie gesagt ist die Platte, egal welche direkt angeschlossen, passiert nichts.
    Es ist immer Port3.
    Gruß
    Ulrich
    Bilder
    • canopus.jpg

      73,47 kB, 579×467, 8 mal angesehen
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • WeiZen schrieb:

    Darin lag zwar nicht die betroffene Platte, war aber am gleichen Port. Der schaltete sich immer ab, also Klappe auf, Klappe zu, Platte war wieder da. Warum dann dann Windows nicht diese Platte drosselt, sondern eine andere, keine Ahnung.


    keine Ahnung, ob es sich dabei um eine Energiesparfunktion Deines OS handelt, in slashcam ist gerade ein ähnliches Problem, allerdings mir E-SATA am Köcheln.
    Dort hilft ein simples script das Problem abschaltender Platten zu beheben.
    Lies mal den Beitrag, vielleicht hilfts obwohl die Fehlerdarstellung anders ist.
  • Möglich, Versuch macht klug.

    Aber leider nicht, oder doch?
    Ich habe gestern Nacht wieder am SATA Kabel gezuckelt. Ding Dong, Platte wieder da.

    So einen Versuch mach ich noch, ich schließe jetzt eine interne Platte an den Port an, die unten im Käfig steckt. Da wird weniger Bewegung sein, ich tausche also mal.
    Mal schauen.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Ich habe gestern Nacht wieder am SATA Kabel gezuckelt. Ding Dong, Platte wieder da.
    Hier habe ich an 2 Kisten mit dieser besagten Wechselplattenschublade seid längerem auch Sorgen,
    aber nur mit HDD`s 750 und 1000er.
    Schlicht und einfach.....sie werden nur selten erkannt.
    Systeme sind bei beiden AHCI...sollten also alle Platten nach kurzer Zeit erkannt werden.
    Werden sie aber nicht.
    Abhilfe hier.....
    Ab 750 GB HDD`s fix in den PC eingebaut und zum Wechseln nur noch Sata`s bis und mit 650 GB genommen.
    Fazit:keinen Aerger mehr.
  • Moin,

    Jörg schrieb:

    Dort hilft ein simples script das Problem abschaltender Platten zu beheben.

    ich hab das mal selbst geschrieben. Nicht ganz richtig, ich habe mein altes Makro aktiviert, was bei Änderung die MSP Projektdatei archiviert bei Änderung.
    Ich habs jetzt dahingehend geändert, das die Edius Projektdatei im Intervall von 210 Sekunden archiviert wird, egal ob eine Änderung vorliegt.
    Test läuft, ich bin sehr gespannt.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Moin,
    soweit so gut, 300 Sekunden reichen auch.
    Also ist es der Sleep Modus der Festplatte? Schon gediegen, warum nur Port3?
    Sind ja noch zwei andere Wechselschubladen verbaut, in einer ruht auch die Systemplatte.
    Und die Platte im Wechseleinschub ist nur eine 500GB Platte.
    Mal googeln ob man den Sleepmodus per Jumper abschalten kann.
    Gruß
    Ulrich
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song