Canon 5D Mark II

  • Eigenproduktion. ;(

    Auf den Bildern ist der Prototyp.

    Moin,
    so ich habe fertig und war etwas platt, was an Teilen und Arbeit drin steckt.
    81 Teile und ca. 8 Stunden Arbeit pro Motorschiene. Es sind alleine 30 Bohrungen plus Gewindeschneiden in Alu notwendig. Insgesamt wurden dafür 2 Mannwochen für die Entwicklung und OIptimierung verbraten.
    Der Motor ist ein 12V Motor, die Schaltung verträgt mehr, es gibt aber keinen Überspannungsschutz!
    Das Anschlußkabel des Motors an der Steuerbox wird nicht nur gesteckt es hat eine Überwurfmutter.
    Das Anschlußkabel für die Sony Akkus oder deren Nachbauten liegt bei, es ist steckbar, die Bananstecker sind schraubbar, man kann also auch andere Stromquellen anschließen.
    Der Zahnriemen kann nun sehr einfach und schnell gelöst werden. Geflügelschrauben beidseitig entfernen und Zahnriemen aushängen. Die Schrauben fallen nicht raus, sind mit O-Ring gesichert. Gilt auch für die Befestigungsschraube der Alufüße.

    Ein paar Bilder, hier Steuergerät mit Richtungsschalter links/aus/rechts und Geschwindigkeitsregler von aus bis max



    Steuergerätrückseite, rechts der Anschluß des Motors, links für die externe Stromversorgung



    Die Motorseite mit Anschlußkabel und abnehmbaren Stellfüße (die Bohrlochabdeckungen fehlen auf dem Bild)



    Adapterkalotte 100mm Halbschalen und der Zahnriemenklemmen



    Adapterkalotte mit 75mm Halbschalen Adapter und der Zahnriemenklemmen



    Befestigungsschraube des Zahnriemens



    Höhenverstellbarer Stellfuß



    Die Bodenhöhe



    Meine Kollege ist nun bereit das ganze nach der regulären Arbeitszeit durch zu ziehen, dafür möchte er natürlich Bares sehen, kann ihm ja keiner verdenken, die Montage erledige ich dann.


    Lieferung im versicherten Paket unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung, gegen Vorkasse, o.a. Preise verstehen sich netto zzgl. Mehrwertsteuer und Porto und Verpackung.

    Zum Shop

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Hallo Ulli,

    hast Du etwa die Cam ?
    Gruß
    Herbie
  • Hallo Ulli,

    könntest Du Dir vorstellen, mit dieser Cam im Urlaub zu filmen ?
    Gruß
    Herbie
  • Ich bin begeistert, kommt natürlich auch drauf an, was für eine Reise man unternimmt.

    Wenn ich Bayerischen Wald spazieren gehe, so könnte ich mir das sehr gut mit der FX 1000 vorstellen, mache ich jedoch z. B. eine Indientour mit vielen Besichtigungen, so könnte ich mir schon denken, mit der Größe der FX 1000 manchmal anzuecken, von wegen Profi-Filmgenehmigung usw.
    da wäre natürlich eine 5 D Mark II super, damit würde man nicht auffallen.
    Wenn da die noch zu überwindenden Hürden nicht wären. :(
    Gruß
    Herbie
  • Herbie schrieb:

    da wäre natürlich eine 5 D Mark II super, damit würde man nicht auffallen.

    Das wage ich arg zu bezweifeln. :D
    Wenn Du Filmverbot erwartest mußt Du Dir eine ConsumerCam in die Hosentasche stecken.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • Ich glaube, jetzt siehst Du es etwas zu extrem,

    mit meiner TRV 950 bin ich bis jetzt noch nirgendwo nicht reingekommen, aber mit einer größeren ???

    Mal sehen, wie es am Samstag zeitlich aussieht, dann düse ich mal nach Darmstadt zu Fotogena der hat die Canon und die Pana GH1 da.
    Gruß
    Herbie
  • Gefährlicher Laden :D
    Nö, ich war auf Malta in St. John Kathedral. Und Detlev machte doch auch ähnliche Andeutungen bzgl. Indien.
    Und klar ist auch, das es als nächste DSLR so eine wird. Wenn dann aber mit Vollformatsensor.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

    GEMA Freie Musik Stock20 Registrieren und ein freier Song
  • WeiZen schrieb:

    Vollformatsensor
    Schade, daß die GH1 den nicht hat, ansonsten würde die mir schon zusagen, alleine schon wg. des Autofocus.

    Gefährlicher Laden :D
    wieso ?
    Gruß
    Herbie