Angepinnt DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

    Hallo Forum,

    (An die Admins: wenn dieses nicht erwünscht ist, dann bitte löschen)

    ich finde das eine gute Sache, daher mein Posting zu diesem Thema:

    dkms.de/choose.html

    und dann dort unter "Spender" nachsehen.

    Nur mal informieren und sich vielleicht angesprochen fühlen.

    Danke fürs Lesen.

    (Ich habe dort keine finanziellen Verstrickungen oder ander Vorteile, ausser vielleicht ein humanitäres Interesse)

    Roland
  • Grundsätzlich können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 55 Jahren Stammzellen spenden.
    Na das war dann für mich ja wohl nichts, schade, denn gesund bin ich ja.
    Gruß
    Udo :hallo:
    __________________________________________________________________________
    Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
    (Hermann Hesse)
  • doot schrieb:

    (An die Admins: wenn dieses nicht erwünscht ist, dann bitte löschen)

    Gegen sowas hat sicher keiner von uns was.
    Im Gegenteil, ich markiere es noch als wichtig.

    @Udo
    Auch ich bin da raus, aber ich trage einen Organspenderausweis auf mir, falls die noch etwas von meinem alten Zeugs brauchen können.

    Edi
    Freundlichkeit ist ansteckend

    Wenn die Trümmer des Flugzeuges in der Pistenachse liegen und der Pilot aus eigener Kraft im Restaurant ein Bier bestellen kann, ist die Landung als gelungen zu betrachten. :feixen:
  • Hallo Edi, hallo Udo,

    dank für das Interesse und für die Markierung.

    Bei der Altersbeschränkung haben die bei mir auch nicht mehr all zu viel Zeit, aber bis dahin kann ja noch einiges passieren.

    Auch ich trage seit ca. 30 Jahren einen Organspenderausweis mit mir rum.

    Ich finde es etwas unglücklich gelöst, daß man sich als organspender nicht registrieren lassen kann. Man hat ja den Ausweis nicht irgend wo "angetackert", es gibt also Situationen, wo man als Organspender nicht eindeutig in Frage kommt.

    Sei's drum.

    Eigentlich sollte das Ganze uneigennützig sein, aber es gibt was zu bedenken.

    !Jeder, der davon profitieren will, sollte auch geben wollen!

    Und irgendwie schweißt es die Menschheit auch ein bisschen zusammen, davon profitiert Jeder.

    Und nicht zuletzt erhöht es den Glücksfacktor und die Zufriedenheit aller.

    TschÖ

    Roland