Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 343.

  • Hallo wabu, ich werde es mit Magix.info versuchen. Magix selber hat geantwortet, daß Verträge mit USA zwingen, bei Änderung von WIN-Betriebssystemen neue Codecs anzufordern. mfG Relluem

  • Hallo zusammen, ich arbeite seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit MAGIX VdL 17 Premium, installiert auf WIN 7. Nun habe ich seit einiger Zeit zusätzlich WIN 10 Home Insider Previev auf einer separaten Part. installiert und auch damit komme ich mit MAGIX sehr gut zurecht. Was mich aber nervt: Immer, wenn ein neues WIN 10-BUILD erscheint (zB. neuerdings Build 15025 auf 15031) sind alle Codecs nicht mehr vorhanden und ich muß sie mühsam wieder bei MAGIX beantragen. Meine Frage deshalb: Gibt es ei…

  • neuer Camcorder / Videokamera

    Müller - - HD-Camcorder

    Beitrag

    Hallo zusammen, genug der Diskussion, ich bleibe bei meiner CANON HV 10E mfG Müller

  • neuer Camcorder / Videokamera

    Müller - - HD-Camcorder

    Beitrag

    Hat jemand Erfahrung mit der SONY HDR-PJ 410 b ?? mfG Müller

  • neuer Camcorder / Videokamera

    Müller - - HD-Camcorder

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich melde mich nach langer, langer Zeit mal wieder. Bis jetzt habe ich mit meiner CANON HV 10 E immer zur vollen Zufriedehheit gearbeitet. Ich denke aber trotzdem daran, mir eine ähnliche, kompakte Kamera zuzulegen. Mein Kollege hat eine SONY HDR-PJ 410 B.CEN und ich war überrascht von der guten Qualität der Videoaufnahmen. Deshalb meine Frage: Welches Gerät ist zu empfehlen? Ich bitte um Stellungnahme. mfG Müller

  • Installation Video deluxe 17 Premium

    Müller - - SW von Magix

    Beitrag

    Hallo zusammen, nach langer Zeit brauche ich wieder einmal Hilfe. Bei der Installation von Video deluxe Premium hat es bislang immer alles funktioniert, egal ob auf WIN XP, WIN 7, WIN 10, jeweils 32 Bit. Nun trat gestern aber eine Fehlermeldung auf: "Datenfehler (CRC-Prüfung)" und "G:\produkt\Video_deluxe_17_Premium_de-DE_setup-ms. Datenfehler (CRC-Prüfung) Fehlercode 23". Eine Inst. war nicht möglich. Was kann die Ursache sein? Die Inst.DVD ist ziemlich zerkratzt. mfG Hermann

  • Hallo wabu, vielen Dank für den Tipp, es hat geklappt. mfG Hermann

  • Hallo, ich habe mich sehr lange nicht mehr gemeldet, weil alles glatt läuft. Nun aber ist doch ein Problem aufgetreten: Ich hatte die Aufgabe, eine sehr alte Videoaufnahme vom "Freischütz" in plattdeutsher Sprache von VHS auf DVD zu bringen. Dazu habe ich mit Hauppauge WIN TV v7 den Film als MPEG auf den PC übertragen. Eine Kontrolle mit dem VLC-Mediaplayer zeigt ein gutes Ergebnis. Nun vom PC mit MAGIX Vdl 17 Premium auf die Timeline. Und da zeigt sich, daß der Film nicht mehr lippensynchron is…

  • von DolbyDigital auf DVD

    Müller - - Trickkiste

    Beitrag

    Hallo Peter, ich glaube ich werde alt, habe bei meiner ersten Antwort doch glatt den Namen verwechselt! Dir sei Dank für den nTipp. mfG Hermann

  • von DolbyDigital auf DVD

    Müller - - Trickkiste

    Beitrag

    Hallo Herbie, vielen Dank für den Tipp. Auf die Idee mit Mercalli bin ich nicht gekommen. Wenn ich einen Schwenk mmittels Zeitlupe verlängere, muß ich vorher den Audioteil trennen(Festansprache während des Schwenks) und später wieder einfügen, die "längere Zeit" irgendwie auffüllen. mfG Hermann P.S. Werden die Antworten nicht mehr per mail angekündigt?

  • von DolbyDigital auf DVD

    Müller - - Trickkiste

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe mich lange nicht gemeldet, weil keine Probleme vorlagen. Nun aber folgendes: Ich soll ein Video einer Jubiläumsfeier bearbeiten und als DVD (PAL) abliefern. Die Aufnahmen liegen mir auf einem Strick als VOBs vor, 704 x 576 1.303704. Ich gehe folgendermaßen vor: Die VOBs mit Freestudio "free Video to DVD" in Format 720x576, MPEG2, 6Mbit, 256 Kbit, 48 Khz auf MPEG konvertieren, dann die MPEGs mit MAGIX 17 VdL bearbeiten und auf DVD brennen, vorher die "ruhigen Scenen" mit …

  • Hallo, vielen Dank für die Antwort. Mein Freud sagt, die Mini-DVD ist voll, wenn ich sie aber bei mir ins DVD-Laufw. einlege und mit dem Explorer öffne, erscheint kein Inhalt. Ist sie evtl leer? Wie kann ich das prüfen? mfG Hermann

  • Hallo zusammen, ich wurde von einem Freund gebeten den Inhalt seiner Minidisk von seiner defekten (runtergefallen) Panasonic VDR D100 auf meinen PC zu laden. Kann ich das mit meinem CD/DVD-Laufwerk machen, ist eine spezielle Software erforderlich? Die Minidisk wurde erstellt, als die CAM noch intakt war. ich bitte um Hilfe. mfG H. Müller

  • Magix VdL 17 Premium mit WIN 8.1 x 64

    Müller - - SW von Magix

    Beitrag

    Hallo zusammen, Magix VdL 17 Premium läuft bei mir auf WIN 8.1 x 32 hervorragend, nur auf Win 8.1 x 64 nicht. Weiß jemand, ob es dafür einen entsprechenden Treiber gibt? mfG Hermann

  • Ulead Filmbrennerei 4 mit WIN 8

    Müller - - SW sonstige

    Beitrag

    Hallo Hans-Joachim, vielen DAnk für Deine Antwort. Auf meiner SATA-FP habe ich WIN XP und WIN 7 drauf, da läuft auch alles. Nun habe ich WIN 8 auf einer 64GB SSD installiert, nur um das WIN 8 kennen zulernen. Da laufen auch alle (fast) meine alten Programme: Office 95, MEGACAD, Conopus Procoder, Hardcopy, Scenalyzer, MAGIX Videodeluxe 17 Premium, u.s.w. Nur bei der Filmbrennerei zeigt ganz zum Ende der Ausführung eine Warnmeldung an, daß kein Brenner vorhanden ist, obwohl ich natürlich einen Bre…

  • Ulead Filmbrennerei 4 mit WIN 8

    Müller - - SW sonstige

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe bislang die Ulead Filmbrennerei4 erfolgreich mit WIN XP und WIN 7 verwendet. Nun habe ich mich an WIN 8 x 32 herangetraut und die Brennerei funktioniert nicht, trotz Inst. im Kompatibilitätsmodus WIN XP. Hat jemand Erfahrung mit WIN 8 und dieser Software? Oder mit einer anderen? mfG Hermann

  • Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Stellungnahmen, wir können dies Thema schliessen. mfG Hermann

  • Hallo Hannes, was meinst Du mit "in der Bucht nach ADVC100 oder 110 suchen"? Was bedeutet "Bucht"? Ich kenne den Begriff nicht mfG Hermann

  • Hallo Hannes und Peter, vielen Dak für Eure Antworten, indes, ich möchte VHS-Videokassetten von meinem VHS-Videorekorder auf den PC überspielen. Der Videorekorder (SONY SLV VHS) hat einen SCART-Ausgang zum TV und Cinch-Ausgänge, die ich nutzen könnte mit einem Videograbber (z.B. von MAGIX), der die Signale über USB zum PC bingt, oder mit einer TV-PCI-Karte der Cinch-Eingänge hat. Ich weiß nur nicht, welche Methode die besten Ergebnisse liefert. mfG Hermann

  • Hallo zusammen, seit langer Zeit melde ich mich mal wieder mit einer Frage. Ich habe VHS-Videos bislang immer noch mit der "FAST DV now AV" PCI-Karte eingelesen. Nun hat die Karte den Geist aufgegeben und meine Frege: Womit geht es heutzutage am besten, mit einem "Videograbber" oder mit einer PCI-TV Karte mit Cincheingang? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich bitte um Entscheidungshilfe. mfG Hermann Müller